Das Leben mit einem alten Hund teilen

Alles rund um die grauen Schnauzen
Antworten
Benutzeravatar
nase
Große-Nase
Beiträge: 1556
Registriert: Do Apr 22, 2010 1:49 pm
Wohnort: Ostfriesland

Re: Das Leben mit einem alten Hund teilen

Beitrag von nase » So Feb 24, 2019 2:33 pm

Schön, dass ihr eine so unkomplizierte Lösung gefunden habt, eine echte Win-Win-Situation für alle!
LG, Birgit, Kalle und Pedro
BildBild

Pinch
Riesen-Nase
Beiträge: 2287
Registriert: Sa Okt 24, 2015 2:28 pm
Wohnort: Bad Zwischenahn

Re: Das Leben mit einem alten Hund teilen

Beitrag von Pinch » So Feb 24, 2019 3:30 pm

das finde ich klasse, meine Papillonhündin hatte ich früher auch mit im Büro, sie war so wie Butze, mit ihrer Nachfolgerin war es nicht möglich. Hoffentlich hat sich Rücken gegeben. :streichel:
Pudel 🐩 tanzen 💃🏿 durchs Leben🐾
:wav:Petra mit Platon & Gisela 🌺Ninja, Aron und Tiffy im Herzen♥️

Benutzeravatar
Bupja
Supernase
Beiträge: 6625
Registriert: Do Feb 24, 2011 2:41 pm
Wohnort: Saarland-ZPs Pjakkur (10) ,Butz (13), KP Toadie (6)

Re: Das Leben mit einem alten Hund teilen

Beitrag von Bupja » So Feb 24, 2019 4:08 pm

Danke der Nachfrage, dem Rücken geht es schon wieder gut.
War dieses mal GsD nur eine kurze Episode und nicht allzu heftig - nach drei Tagen war der Spuk vorbei.
Viele Grüße Daniela und die Schnubbels
Bild

Rohana
Mega-Nase
Beiträge: 7639
Registriert: So Jul 25, 2010 11:08 pm
Wohnort: Pfalz - GP Kaba + English Setter-Mix Mika

Re: Das Leben mit einem alten Hund teilen

Beitrag von Rohana » So Feb 24, 2019 6:27 pm

Das ist ja klasse, dass es bei der Arbeit genau so geklappt hat wie erträumt und erhofft! Aber das ist halt der Butz - seinem Charme kann man sich schwerlich entziehen :mrgreen: .
Und dass es seinem Rücken wieder besser geht ist auch klasse :wav: .
Liebe Grüße von
Christiane, Kaba und Mika

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Bild~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Benutzeravatar
Bupja
Supernase
Beiträge: 6625
Registriert: Do Feb 24, 2011 2:41 pm
Wohnort: Saarland-ZPs Pjakkur (10) ,Butz (13), KP Toadie (6)

Re: Das Leben mit einem alten Hund teilen

Beitrag von Bupja » Di Feb 26, 2019 6:19 am

Rohana hat geschrieben:
So Feb 24, 2019 6:27 pm
ber das ist halt der Butz - seinem Charme kann man sich schwerlich entziehen :mrgreen:
Das stimmt allerdings. Das konnte bisher tatsächlich noch niemand :mrgreen:

Und es war wie "befürchtet". Alle haben nach dem Butz gefragt und ich MUSS ihn jetzt MINDESTENS 1x pro Woche mitbringen.
Viele Grüße Daniela und die Schnubbels
Bild

Benutzeravatar
Hauptstadtpudel
Mega-Super-Nase
Beiträge: 11439
Registriert: So Jun 19, 2011 5:23 pm
Wohnort: Berlin, Großpudel Bolle 06/12
Kontaktdaten:

Re: Das Leben mit einem alten Hund teilen

Beitrag von Hauptstadtpudel » Di Feb 26, 2019 8:54 am

:D 8) :mrgreen:
Liebe Grüße, Katja mit Bolle
Bild

Praline
Einsteiger-Nase
Beiträge: 9
Registriert: Mo Jan 21, 2019 12:02 am
Wohnort: Münsterland

Re: Das Leben mit einem alten Hund teilen

Beitrag von Praline » Do Feb 28, 2019 10:06 pm

So schöne Bilder und toll, dass es mit Butz so klappt. Davon kann man wirklich träumen, aber er scheint ja auch ein Traumhundchen zu sein :streichel: Toitoitoi, dass sein Rücken Ruhe gibt wie bei uns.
Ich bin froh, dass ich jetzt Elternzeit habe und unser Zwerg so unkompliziert ist, dass ich mir auch extra Zeit für Dante nehmen kann, wenn er denn will.
Im Moment ist es irgendwie schwierig. Er möchte immer mit raus. Ich packe dann Sack und Pack zusammen und wir dackeln raus. Er entleert sich, tippelt ein paar Schritte und will dann wieder Heim. Bei dem tollen Wetter tut mir das immer ein bisschen leid und versuche ihn sanft zu zwingen, damit er wenigstens ein bisschen Bewegung bekommt. So alt und klapprig ist er noch nicht und wenn er merkt, wir gehen zurück, hat der Herr wieder einen Schwung in der Hüfte... Da wäre Shakira neidisch! :frech:
Auf der anderen Seite soll er seine Ruhe kriegen, die er will. Ich bin da echt hin und her gerissen. Wer rastet der rostet oder ihn einfach lassen? Wie handhabt ihr das?
Süße Grüße

Benutzeravatar
Bupja
Supernase
Beiträge: 6625
Registriert: Do Feb 24, 2011 2:41 pm
Wohnort: Saarland-ZPs Pjakkur (10) ,Butz (13), KP Toadie (6)

Re: Das Leben mit einem alten Hund teilen

Beitrag von Bupja » Fr Mär 01, 2019 6:43 am

Ein Traumhundchen... ja, das ist mein Butz tatsächlich und ich hoffe, dass er uns noch laaaaaaaaaange erhalten bleibt.

Grundsätzlich bin ich auch dafür, dass der rostet, der rastet. Aber den Hund überfordern ist ja auch nix.

Kann Dante nicht vielleicht ein bisschen im Kinderwagen mitfahren? Oft haben die Wagen doch unten so ein Ablageteil. Dann könnte er mit dabei sein, ab und an ein bisschen tippeln und wenn er keine Lust mehr hat oder nicht mehr kann, gefahren werden.

Weiß jetzt grade nicht mehr, welche Größe Dante hat, sorry :oops:
Viele Grüße Daniela und die Schnubbels
Bild

Praline
Einsteiger-Nase
Beiträge: 9
Registriert: Mo Jan 21, 2019 12:02 am
Wohnort: Münsterland

Re: Das Leben mit einem alten Hund teilen

Beitrag von Praline » Fr Mär 01, 2019 8:04 am

Bupja hat geschrieben:
Fr Mär 01, 2019 6:43 am
Kann Dante nicht vielleicht ein bisschen im Kinderwagen mitfahren? Oft haben die Wagen doch unten so ein Ablageteil. Dann könnte er mit dabei sein, ab und an ein bisschen tippeln und wenn er keine Lust mehr hat oder nicht mehr kann, gefahren werden.

Weiß jetzt grade nicht mehr, welche Größe Dante hat, sorry :oops:
Das wäre klasse :D Ich glaube, ich habe das auch nie erwähnt. Leider ist unser Kinderwagen da doof, weil das Körbchen total klein ist (war aber geschenkt). Wobei Dante auch bei normalen nicht rein passen würde. Er ist echt groß für einen Dackel. Knapp einen Meter lang, 35cm hoch und gut 11kg schwer :lol: Mit Idealfigur.

Wir haben gerade Leckerchen in der Wohnung gesucht und jetzt ist er total platt und zufrieden. Ich glaube, ich werde es dabei belassen. Nur entleeren und dann Indoorbespaßung. Es ist total komisch, ohne Hund spazieren zu gehen. Irgendwie fühlt sich das falsch an. Das kenne ich gar nicht :D
Im Sommer, wenn der Zwerg richtig alleine sitzen kann, packen wir den Bollerwagen aus. Da kann Dante schön mit fahren. Hat Opa extra besorgt, damit der Hund auch mit zu den Ausflügen kann.
Süße Grüße

Benutzeravatar
Isi
Supernase
Beiträge: 3058
Registriert: Fr Dez 13, 2013 8:36 am
Wohnort: Hamburg

Re: Das Leben mit einem alten Hund teilen

Beitrag von Isi » Do Mär 14, 2019 10:58 pm

Huhu,
ich wollte noch ein paar Bilder nachreichen. Wir sind nun eine gute Woche zurück aus Portugal. Und immerhin, wir brauchen hier nur noch eine Übergangsjacke und Joy keinen Mantel mehr :)
Hier ein paar Eindrücke aus der Algarve:

Unfassbar schön, wie oft man hier den Atlantik am Horizont sieht - wie einen zweiter Horizont.

Bild


Joy abends (vor allem die ersten Tage) feddisch, aber zufrieden auf "ihrem" Sessel.

Bild


Und hier liegen wir draußen, in diesem besonderen Licht und Joy auf ihrer absoluten Lieblingsdecke

Bild


Ich trinke dort wenig Filterkaffee, lieber Espresso, "Bica".

Bild

Ich könnte schon einen ganzen Kalender machen aus lauter Bica- und Tosta Mista-Bildern* :lol: * Das ist unser Lieblingssnack unterwegs, Toast oder Brot geröstet, mit Schinken und Käse - deshalb "Mista" - belegt, meist noch von außen Butter drauf. Es ist einer meiner persönlichen Challenges, dabei die Umgebung mitzuerfassen, den Tost und die Situation :mrgreen:

Bild


Das hier ist ein Insiderbild (ohne Hund) - wg der Stromleitungen, die man dort genau so verlegt 8) Zudem ist auch das Algarvewinterwetter: Ein Wind, dass sich die Palmen biegen. Und einer der drei Leuchttürme, die nahe bei sind.

Bild


Es gibt dort so viele malerische Orte und Plätze - ich liebe die Algarve im Winter auch dafür, dass sie so leer ist!!

Bild


Stege als Küstenschutz mittels EU-Gelder: Sehr sinnvoll, finde ich! Zudem wunderbar zu laufen, wenn man - auch an der Steilküste - etwas Strecke machen will und nicht nur kraxeln :wink:

Bild


Ein Wanderwegzeichen...

Bild

Joy-Suchbild - an unserem Strand... Die Felsen scheinen die Sonne und das Licht aufzusaugen.

Bild


Und das hier ist die Westküste, wo es die Surfer eher hinzieht als an die Felsalgarve - mein Herz schlägt jedes Mal höher, wenn ich da bin.

Bild

Benutzeravatar
Isi
Supernase
Beiträge: 3058
Registriert: Fr Dez 13, 2013 8:36 am
Wohnort: Hamburg

Re: Das Leben mit einem alten Hund teilen

Beitrag von Isi » Do Mär 14, 2019 11:14 pm

Joy hat den Temperaturwechsel gut überstanden. Es gab auch keine Umstellungausfälle, keine Ups-wieder-in-der-Stadt-Verwirrtheit bei ihr - klasse.

Aber natürlich wird sie nicht jünger, "Jungbrunnen Algarve" funktionierte nicht mehr ganz so wie im letzten Jahr :wink: Sie ist einfach insgesamt etwas klappriger geworden, wie es eine Hundefreundin nach unserer Rückkehr so treffend benannte. Und überhaupt mal benannte. Was ich gut finde, weil ich dann nicht mehr alleine damit bin - denn ich seh das ja auch.
Auch wenn ich weiterhin keinerlei Ahnung habe - woher auch - wie lange unsere gemeinsame Zeit noch währt. Ich vorbereitet sein will und doch merke, dass ich mich nicht vorbereiten kann.
Das Weh wird entsetzlich sein :(

Was mir das Liebste mit Joy ist, dass sie immer an meiner Seite ist, unsere Spazierrunden und das Kuscheln im Bett, das klappt alles immer noch!
Sie war auch schon wieder mit mir in Berlin arbeiten. So süß, sie war bei einer Gruppendiskussion dabei und man half ihr dort aufs Sofa, weil halt alle sahen, dass sie das nicht alleine schafft. Und vorher hat sie bei den Kunden das Eis gebrochen. Sie ist ein Schatz bei der Arbeit.
- ABER es gibt neuerdings das Problem, dass sie nicht mehr auf ihr Abendfressen warten kann. Dann sprengt sie jedes Gespräch, bellt, fordert ihr Futter. Altersstarrsinn - sie ist dann echt nicht mehr steuerbar. Muss man managen. - Dann ist ein Hund wirklich alt, wenn er solche Extrawürste gebraten bekommt :o

Benutzeravatar
Hauptstadtpudel
Mega-Super-Nase
Beiträge: 11439
Registriert: So Jun 19, 2011 5:23 pm
Wohnort: Berlin, Großpudel Bolle 06/12
Kontaktdaten:

Re: Das Leben mit einem alten Hund teilen

Beitrag von Hauptstadtpudel » Do Mär 14, 2019 11:41 pm

Tolle Bilder - das war eindeutig eine schöne Zeit für euch! :D
Liebe Grüße, Katja mit Bolle
Bild

Benutzeravatar
nase
Große-Nase
Beiträge: 1556
Registriert: Do Apr 22, 2010 1:49 pm
Wohnort: Ostfriesland

Re: Das Leben mit einem alten Hund teilen

Beitrag von nase » Fr Mär 15, 2019 6:48 am

Ich finde, Joy wirkt sehr zufrieden auf den Bildern.
Wie schön, dass ihr dem grauen Wetter hier entkommen und ihn in einer so schönen Gegend verbringen konntet!
LG, Birgit, Kalle und Pedro
BildBild

Rohana
Mega-Nase
Beiträge: 7639
Registriert: So Jul 25, 2010 11:08 pm
Wohnort: Pfalz - GP Kaba + English Setter-Mix Mika

Re: Das Leben mit einem alten Hund teilen

Beitrag von Rohana » Fr Mär 15, 2019 7:39 am

Sooo tolle Bilder hast Du uns wieder mitgebracht. Hach, der Atlantik ... da bekomm ich ja auch gleich wieder Fernweh!
Ich glaube, mein absolutes Lieblingsbild ist aber das von Joy vor der gelben Felswand, das Suchbild. So genial!!

Und ja, so ist es: man sieht wie sie immer klappriger werden, man lässt ihnen Schrullen durchgehen, managed ihren Altersstarrsinn mit einem Lächeln, versucht sich vorzubereiten ... und scheitert damit doch auf ganzer Linie. Es gibt Dinge, auf die kann man sich nicht wirklich vorbereiten. Das einzige, was ich Dir versprechen kann, ist: hier im Forum werden alle mit Dir sein und Dich auch durch die schwere Zeit, die unweigerlich kommt, begleiten. Und bis dahin freuen wir uns an den schönen Bildern und Du genießt mit Joy eure gemeinsame Zeit :streichel: .
Liebe Grüße von
Christiane, Kaba und Mika

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Bild~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Benutzeravatar
Iska
Mega-Super-Nase
Beiträge: 15977
Registriert: Mo Feb 04, 2013 4:22 pm
Wohnort: Berlin/Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Das Leben mit einem alten Hund teilen

Beitrag von Iska » Fr Mär 15, 2019 9:43 am

was für schöne Bilder.... :wav: Das ist ja ein tolles Licht dort.... :klatsch:
Auch die Kaffeetassenbilder finde ich ganz klasse!
Ja, auf dem letzten Bild wird Joy ein bißchen mehr geschafft und älter, als sonst.... :streichel:
Iska konnte mit zunehmendem Alter auch so aussehen..... :streichel: und ihre *liebenswerten Eigenschaften*, gerade in Bezug auf Futter :frech: , verstärkten sich noch..... 8)
viele Grüße
Sybille mit Frollein Fani Flausch
in lieber Erinnerung an Paulchen, Olli & Iska
Bild
Bild

Antworten

Zurück zu „Senioren“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast