Wesenstest

Antworten
gisela
Supernase
Beiträge: 4999
Registriert: Mo Feb 04, 2008 4:11 pm
Wohnort: Schwandorf in der Oberpfalz

Wesenstest

Beitrag von gisela » Sa Feb 04, 2017 2:12 pm

Hallo ich muss mir mal von der Seele schreiben,heute war ich wieder in Erziehung in unserer Hundeschule,wir haben eine Rotweiler Hündin dabei die einen Wesenstest mit Erfolg absolviert hat. Diese Hündin hat schon von Anfang an etwas gegen Elomee,obwohl Elomee immer freundlich und sehr Verträglich mit allen Hunden ist,heute nutzte diese Hündin einen Moment der Unachtsamkeit ihres Herrchens und stürzte sich auf Elomee,ich reagierte sofort und schützte Elomee mit meiner ganzen Kraft die ich aufbringen konnte,ich blockte sie ab die war wie wild hinter Elomee her,ihr Herrchen und auch mein Mann der heute mal Zeit hatte und dabei war konnten sie erst nach einigen Gerangel zu fassen bekommen.Elomee hat zum Glück keinen Schaden genommen,aber Frauchen ist doch etwas lädiert,wir haben auch noch einen 6 Monate alten Lagotti in der Gruppe und auch diesen mag sie nicht,Herrchen begründest das,bei Ihnen zuhause wohnt ein Lockiger schwarzer Hund der immer am Zaun bellte wenn sie mit der Rotweiler Hündin vorbei gehen mussten und seit dem mag sie keine Lockigen Hunde mehr. Ich hab keine Ahnung was der Wesenstest beinhaltet,aber sie ist ein gefährlicher unberechenbarer Hund. Die Halter konnten ihr auch noch keine Leinenführigkeit bei bringen,sie ist nur am schnüffeln und ziehen hat ihr Frauchen mir erzählt.
BildBild


Liebe Grüsse von Gisela mit Gina,Kimi,Elomee und Trixi und Winni im Herzen

pico
Mini-Nase
Beiträge: 203
Registriert: Fr Okt 28, 2016 8:43 pm

Re: Wesenstest

Beitrag von pico » Sa Feb 04, 2017 3:45 pm

Das hört sich aber nicht schön an für Elomee... Was sagt die Hundeschule dazu, das ja sicher nicht in ihrem Sinne das ganze oder?

Ich kenne mich da ja nicht aus, aber ich weiss das der Rottweiler bei uns bis heute noch nicht den Wesenstest geschaft hat und auch nicht den Leinenführigkeit... Davor hab ich ja auch noch Respekt wenn wir unsern Welpen bekommen...

Benutzeravatar
Andolina
Mini-Nase
Beiträge: 481
Registriert: Di Nov 13, 2012 12:31 pm

Re: Wesenstest

Beitrag von Andolina » Sa Feb 04, 2017 5:19 pm

:keule: :keule: :keule:
Arme kleine Elomee! Und was hast Du bloß abbekommen?!?! Das Herrchen der Rottizicke sollte doch einmal Nachhilfe bekommen - offensichtlich hat er seiner Hündin nicht genug Sicherheit beim passieren des Zauns mit dem lockigen Kläffer geben können, so nach dem Motto " ich Regel das schon". Und es klingt ein bißchen nach müder Erklärung....gggrrrr
Außerdem ist so ein Wesenstest auch immer nur eine Momentaufnahme und einige Rotties sitzen gerne auf einer kurzen Lunte, wenn sie sich nicht souverän geführt und beschützt fühlen.
Das ist auch immer mein Alptraum, dass ich dann nicht abblocken und im wahrsten Sinne des Wortes eingreifen kann :shock:
Ich würde ja nicht mehr mit dieser Hündin zusammen trainieren ganz ehrlich, wär mir sche.....egal welche Probleme sie und ihr Herrchen haben - mit Elomee wird das hoffentlich nicht wieder "getestet" :fechten:
Bild . Churchill -
Behindertenbegleithund in Ausbildung

Benutzeravatar
Andy
Mega-Super-Nase
Beiträge: 27416
Registriert: Do Sep 20, 2007 12:53 pm
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Wesenstest

Beitrag von Andy » Sa Feb 04, 2017 7:46 pm

Menno wie blöd! Arme kleine Elomee! :streichel:
Liebe Grüße, Andrea mit Majken (geprüfte Behindertenbegleithündin)

Benutzeravatar
Iska
Mega-Super-Nase
Beiträge: 14145
Registriert: Mo Feb 04, 2013 4:22 pm
Wohnort: Berlin/Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Wesenstest

Beitrag von Iska » Sa Feb 04, 2017 8:06 pm

bei Bettina unterschreib..... arme Maus.... :streichel:
viele Grüße
Sybille mit Frollein Fani Flausch
in lieber Erinnerung an Paulchen, Olli & Iska
Bild
Bild

PudelmonsterBeni
Supernase
Beiträge: 3278
Registriert: Di Jan 20, 2015 8:29 am
Wohnort: Weil am Rhein

Re: Wesenstest

Beitrag von PudelmonsterBeni » Sa Feb 04, 2017 8:38 pm

Also grundsätzlich ist ein Wesenstest schon ziemlich anspruchsvoll und ohne viel Training kommt ein Hund da nicht durch. Bei uns zumindest. Meiner Meinung nach werden da zum Teil Sachen verlangt, in denen ein Hund nicht ruhig bleiben muss.. aber joa lieber zu extrem als zu lasch..
Ich stimme aber meinen Vorrednern zu und würde nicht mehr mit diesen Menschen (an denen es ja wohl liegt) trainieren..
Lisa mit Beni im Herzen ❤

"Richtig abgerichtet, kann ein Mensch der beste Freund eines Hundes sein." -Corey Ford

gisela
Supernase
Beiträge: 4999
Registriert: Mo Feb 04, 2008 4:11 pm
Wohnort: Schwandorf in der Oberpfalz

Re: Wesenstest

Beitrag von gisela » Sa Feb 04, 2017 10:52 pm

Danke ihr lieben für eure Antworten,ich werde es wohl so machen das ich das Training abbrechen muss,schade uns hat es immer sehr gefallen und es war bis jetzt ja entspannt,aber ich weiß das die Hündin es wieder versuchen wird,da bin ich mir sicher und bevor ich einen verletzten traumatisierten Hund habe breche ich ab,weil ein Entspanntes Training würde es eh nicht mehr geben.
BildBild


Liebe Grüsse von Gisela mit Gina,Kimi,Elomee und Trixi und Winni im Herzen

Benutzeravatar
Iska
Mega-Super-Nase
Beiträge: 14145
Registriert: Mo Feb 04, 2013 4:22 pm
Wohnort: Berlin/Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Wesenstest

Beitrag von Iska » So Feb 05, 2017 12:14 pm

ich würde das der Hundeschule aber auch noch *eindringlich* mitteilen... es kann doch nicht sein, daß andere Hunde unter so einem Mobber leiden müssen.... :fechten:
viele Grüße
Sybille mit Frollein Fani Flausch
in lieber Erinnerung an Paulchen, Olli & Iska
Bild
Bild

gisela
Supernase
Beiträge: 4999
Registriert: Mo Feb 04, 2008 4:11 pm
Wohnort: Schwandorf in der Oberpfalz

Re: Wesenstest

Beitrag von gisela » So Feb 05, 2017 1:58 pm

Die Besitzerin der Hundeschule ist zugleich unsere Trainerin und sie hat das ja mitbekommen und hat gesagr das sie mal nachhacken muss was da schief läuft bei der Familie.Die Besitzer sind ja ganz nette Leute und sind meistens auch zu zweit mit am Platz und sie waren auch ganz entsetzt und erschrocken vor allem weil ich auch eins auf die Nase bekommen hab von Elomee weil sie hoch wollte und ich mich zugleich bückte und noch so kleinere blaue Flecken die ich in dem Gerangel abbekommen hab.
BildBild


Liebe Grüsse von Gisela mit Gina,Kimi,Elomee und Trixi und Winni im Herzen

Doro
Supernase
Beiträge: 2714
Registriert: So Jan 22, 2012 10:01 am
Wohnort: Wolfsburg

Re: Wesenstest

Beitrag von Doro » So Feb 05, 2017 2:17 pm

Nach solchen erlebnissen steckt einem ja der Schreck ganz schön in den Knochen, gerade in der Hundeschule sollten ja solche Erfahrungen nicht gemacht werden, trotzdem passieren dort immer wieder Dinge die einem hinterher Probleme bereiten. Das ist immer ausgesprochen ärgerlich.
Ich hoffe das du dir nicht zu sehr weh getan hast und das deine Maus jetzt nicht Probleme entwickelt die sie vorher nicht hatte.
Viele Grüße
Doro

Antworten

Zurück zu „Hunde allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast