RFID Mikrochip kommt raus

Antworten
Benutzeravatar
Pudelpower
Supernase
Beiträge: 2562
Registriert: Mi Mär 12, 2014 9:10 am

RFID Mikrochip kommt raus

Beitrag von Pudelpower »

Ist bei einem eurer Hunde schon einmal der Chip (der, mit der Transpondernr.) wieder aus dem Körper gekommen. Seit ein paar Wochen ist er bei Raven (8 Jahre Mitte Jan 22) sehr deutlich am Hals zu spüren. Heute fühlte ich dort etwas spitzes. Werde morgen unsere TÄ anrufen, würde aber trotzdem schon einmal gern wissen, ob das jemand kennt/weiß, was in so einem Fall gemacht wird/sich etwas entzünden kann ...
Bild

Benutzeravatar
Schmarndi
Supernase
Beiträge: 3142
Registriert: Mo Dez 10, 2018 7:38 am
Wohnort: Schweiz

Re: RFID Mikrochip kommt raus

Beitrag von Schmarndi »

Pudelpower hat geschrieben:
So Dez 19, 2021 4:15 pm
Ist bei einem eurer Hunde schon einmal der Chip (der, mit der Transpondernr.) wieder aus dem Körper gekommen. Seit ein paar Wochen ist er bei Raven (8 Jahre Mitte Jan 22) sehr deutlich am Hals zu spüren. Heute fühlte ich dort etwas spitzes. Werde morgen unsere TÄ anrufen, würde aber trotzdem schon einmal gern wissen, ob das jemand kennt/weiß, was in so einem Fall gemacht wird/sich etwas entzünden kann ...
Bei unserem Flow war er immer extrem stark spürbar, aber was spitzes hab ich da nie gefühlt. Bei allen anderen unserer Hunde war er nie so fühlbar ...
Zuletzt geändert von Schmarndi am So Dez 19, 2021 5:26 pm, insgesamt 1-mal geändert.
Wer sagt, GLÜCK kann man nicht ANFASSEN, hat noch nie einen PUDEL gestreichelt ❤
Liebe Grüsse, Linda mit den GP's Romeo & Fonsi. Unvergessen ❤ Monty, Lucky, Flow & Gibbs

Benutzeravatar
Landei
Supernase
Beiträge: 2950
Registriert: Mo Feb 20, 2017 7:56 pm

Re: RFID Mikrochip kommt raus

Beitrag von Landei »

Ich weiß, dass diese Chips "wandern" können! Bei Jule ist er leider auch ziemlich an die Oberfläche gekommen und deutlich spürbar - ab und zu scheint es auch zu jucken, da sie da dann gerne kratzt...
Aber dass eine Spitze rausschaut :shock:

Benutzeravatar
Sammy-Jo
Riesen-Nase
Beiträge: 2118
Registriert: Do Apr 17, 2014 6:49 pm
Kontaktdaten:

Re: RFID Mikrochip kommt raus

Beitrag von Sammy-Jo »

Bei Sammy-Jo war er auch deutlich spürbar und sie hatte sich auch öfter an der Stelle gekratzt. Bei Jesse und Jotti fühle ich ihn nicht.

Benutzeravatar
Iska
Mega-Super-Nase
Beiträge: 23477
Registriert: Mo Feb 04, 2013 4:22 pm
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: RFID Mikrochip kommt raus

Beitrag von Iska »

also fühlbar war er hier bei den Doggen.... durch das kurze Fell... bei unserem Riesenschnauzer nur, wenn er frisch geschoren war am Hals.... bei Fani konnte ich ihn noch nie fühlen...

Daß er direkt herausgewandert wäre, habe ich noch von keinem Hund in unserem Umfeld gehört...
Wandern an sich aber schon..... :oops:
viele Grüße
Sybille mit Fani Flausch und in lieber Erinnerung an Paulchen, Olli & Iska

Bild

falla
Zwerg-Nase
Beiträge: 927
Registriert: Di Dez 04, 2012 8:47 am
Wohnort: Rödinghausen-Falla/Zp *9/12

Re: RFID Mikrochip kommt raus

Beitrag von falla »

bilbos hängt auch hinterm ohr. gut zu fühlen, aber nicht spitz. bei einer katze ist der auch inzwischen zwischen den schulterblättern angekommen. alle chips liegen locker und gut verschiebbar unter der haut.
BildBild

Benutzeravatar
Bupja
Mega-Nase
Beiträge: 8888
Registriert: Do Feb 24, 2011 2:41 pm
Wohnort: Saarland-ZPs Pjakkur (12) ,Butz (14,5), KP Toadie (7,5), Wuckel Samson (4,5)

Re: RFID Mikrochip kommt raus

Beitrag von Bupja »

Wirklich rausbekommen nicht, aber hier sind die Chips auch gewandert.

Bei Butz ist er mittlerweile am Schulterblatt.
Viele Grüße Daniela und die Schnubbels
Bild

Benutzeravatar
Pudelpower
Supernase
Beiträge: 2562
Registriert: Mi Mär 12, 2014 9:10 am

Re: RFID Mikrochip kommt (doch nicht) raus

Beitrag von Pudelpower »

Ihr Lieben, herzlichen Dank für eure Erfahrungen und Antworten!

Wir waren heute beim Tierarzt und - der Chip sitzt da, wo er gesetzt wurde, zwischen den Schulterblättern.
Die Spitze war etwas Schorf. Wahrscheinlich hat Raven sich dort gekratzt. Er hat an der Stelle aber einen länglichen Knubbel in der Haut. Worum es sich handelt, lässt sich ohne Untersuchung durch einen Pathologen nicht sagen. Für eine Gewebeprobe mit einer Nadel (Biopsie?) ist die Stelle zu klein. Deshalb in Narkose legen? Hab mich erst einmal dagegen entschieden. Wir beobachten.
Doof ist, dass sie es bei der Zahnreinigung im Oktober nicht gefunden haben. Da war er ja in Narkose und ich hatte es schon angesprochen. :(
Bild

Benutzeravatar
Hauptstadtpudel
Mega-Super-Nase
Beiträge: 16125
Registriert: So Jun 19, 2011 5:23 pm
Wohnort: Berlin, Großpudel Bolle 06/12 - 07/20
Kontaktdaten:

Re: RFID Mikrochip kommt raus

Beitrag von Hauptstadtpudel »

Ja, das ist ärgerlich...

Aber gut, dass der Chip nicht rauskommt!
Liebe Grüße von Katja mit Bolle im Herzen, für immer ein Teil von mir und mit Jella an meiner Seite

Benutzeravatar
Iska
Mega-Super-Nase
Beiträge: 23477
Registriert: Mo Feb 04, 2013 4:22 pm
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: RFID Mikrochip kommt raus

Beitrag von Iska »

Hauptstadtpudel hat geschrieben:
Mo Dez 20, 2021 4:44 pm
Ja, das ist ärgerlich...

Aber gut, dass der Chip nicht rauskommt!
da schließe ich mich an… 🍀😊

vielleicht mal was „eingepiekt“ beim Dummy….? :streichel:
viele Grüße
Sybille mit Fani Flausch und in lieber Erinnerung an Paulchen, Olli & Iska

Bild

Antworten

Zurück zu „Hunde allgemein“