Feuchtes Körbchen

Fragen und Antworten
Antworten
Cairnbenny
Einsteiger-Nase
Beiträge: 37
Registriert: So Mai 18, 2008 4:30 pm

Feuchtes Körbchen

Beitrag von Cairnbenny » Mo Jul 21, 2008 9:34 pm

Hallo,
letztes Jahr ist mir in der kalten Jahreszeit folgendes aufgefallen. Wenn der Kleine in seinem Körbchen liegt und nach längerer Zeit aufsteht, ist das Körbchen unter der Liegedecke feucht, wie geschwitzt. Es ist kein Pippi.
Sein Körbchen ist ein Hartschalenkörbchen und die Decke ist ein Drybed. Kennt jemand dieses Phänomen.

Lg Carolin & Benny

Benutzeravatar
Piccolina
Riesen-Nase
Beiträge: 2053
Registriert: Do Mai 11, 2006 8:53 am
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: Feuchtes Körbchen

Beitrag von Piccolina » Di Jul 22, 2008 7:59 am

Sicher das es kein Pipi ist :n010:
ansonsten kenne ich das nur wenn Hundi nasse Füße von draußen hat
LG Bianca

Bild

Benutzeravatar
Andy
Mega-Super-Nase
Beiträge: 27147
Registriert: Do Sep 20, 2007 12:53 pm
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Feuchtes Körbchen

Beitrag von Andy » Di Jul 22, 2008 8:34 am

Ist dein Rüde kastriert? Bei Rüden gibt es ja das sog. Harnträufeln, welches in der Regel völlig harmlos ist. Dies bemerkt man aber eigentlich mehr, wenn der Rüde vom Liegen aufsteht oder auch mal unterwegs beim Laufen.... natürlich auch, wenn ein Mädel in seiner Umgebung läufig ist :mrgreen: !
Aber ansonsten? Was soll es denn außer Urin sonst sein?? Ein Hund schwitzt u.a. über seine Pfoten, d.h., ist ihm sehr warm und er steht auf Fliesen, kannst du seine Schweißfüße sehen! :wink: Aber, ansonsten kommt keine Flüssigkeit aus so einem Hund heraus...
Liebe Grüße, Andrea mit Majken (geprüfte Behindertenbegleithündin)

Cairnbenny
Einsteiger-Nase
Beiträge: 37
Registriert: So Mai 18, 2008 4:30 pm

Re: Feuchtes Körbchen

Beitrag von Cairnbenny » Di Jul 22, 2008 11:56 am

Also Pipi ist es definitiv nicht. Wenn ich mit es mit einem Papiertuch wegwische ist es auch farblos. Halt wie Wasser. Pipi ist ja immer etwas gelblich. Es riecht auch nicht nach Pipi.
Ich hatte schon gedacht, dass es Kondens- / 'Schwitz'wasser (nicht vom Hundeschwitzen) ist, was sich durch die Körperwärme zwischen Decke und Körbchen bildet. Kann ja auch sein, dass ich mit meiner Vermutung falsch liege. Deshalb frage ich hier, ob jemand dieses Phänomen kennt. Im Sommer habe ich das noch nicht bemerkt. Halt nur Herbst / Winter. :?:

Lg Carolin & Benny

Benutzeravatar
Piccolina
Riesen-Nase
Beiträge: 2053
Registriert: Do Mai 11, 2006 8:53 am
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: Feuchtes Körbchen

Beitrag von Piccolina » Di Jul 22, 2008 12:17 pm

Meine erklärung ist feuchtes Fell
ansonsten keine ahnung
LG Bianca

Bild

nati
Einsteiger-Nase
Beiträge: 36
Registriert: Di Sep 18, 2007 5:46 pm
Wohnort: Schweiz

Re: Feuchtes Körbchen

Beitrag von nati » Di Jul 22, 2008 1:36 pm

Hallo!
Hätte da auch noch 2 Hypothesen:
entweder Feuchte aus der Ausatmungsluft oder Speichel

Sonst lass doch den Hund mal auf einem weissen Tuch liegen, dann kannst Du von der Lokalisation her und der Farbe Pipi tatsächlich ausschliessen

Grüsse
Nati
Bild

Cairnbenny
Einsteiger-Nase
Beiträge: 37
Registriert: So Mai 18, 2008 4:30 pm

Re: Feuchtes Körbchen

Beitrag von Cairnbenny » Di Jul 22, 2008 8:57 pm

Hallo Nati,
das mit dem weißen Tuch ist eine prima Idee. Werde ich ausprobieren und berichte dann.

Lg Carolin & Benny

Benutzeravatar
Watzibomber
Zwerg-Nase
Beiträge: 651
Registriert: So Jan 15, 2006 1:27 am
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Re: Feuchtes Körbchen

Beitrag von Watzibomber » Mi Jul 23, 2008 12:12 am

Cairnbenny hat geschrieben:Also Pipi ist es definitiv nicht. Wenn ich mit es mit einem Papiertuch wegwische ist es auch farblos. Halt wie Wasser. Pipi ist ja immer etwas gelblich. Es riecht auch nicht nach Pipi.
Lg Carolin & Benny
Ähm, - mal abgesehen von der Jahreszeit.....
Bestimmte "Körperflüssigkeiten" müssen dann und wann auch mal aus einem "Rüden" raus. :)
Meistens geschieht dies im Schlaf.....manchmal von "Träumen" begleitet.
Mein Toni neigt auch zur nächtlichen "Entladung" :lol:
Gedanken mache ich mir deshalb nicht.....ist halt auch vollkommen "natürlich".

LG Edith
Bild

Axel Lützow
Einsteiger-Nase
Beiträge: 4
Registriert: Sa Apr 17, 2010 11:26 pm

Re: Feuchtes Körbchen

Beitrag von Axel Lützow » Di Apr 20, 2010 10:56 pm

ich Kenn das mein Hund antje ist auch morgends feucht du sagst Das gibt sich wieder?? Glaub ich nicht hab mich daran Gewönt ich glaub Das ist normal.

Antworten

Zurück zu „Problemhunde“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast