Anti Giftköder Training

Alles rund um die Erziehung.
Antworten
Luise2016
Zwerg-Nase
Beiträge: 550
Registriert: Di Aug 23, 2016 8:35 am
Wohnort: Aumühle bei Hamburg

Anti Giftköder Training

Beitrag von Luise2016 » Fr Jan 06, 2017 12:17 pm

Bei uns im Ort (Aumühle bei Hamburg) werden seit Sylvester fast täglich mit Nadeln oder aufgebogenen Büroklammern gespickte Köder ausgelegt. Fast täglich finden Nachbarn oder andere Hundebesitzer in der unmittelbaren Umgebung solche Köder (entweder die großen runden Hundekekse mit dunkler Füllung oder Fleischwurst), einen direkt vor unserer das Grundstück umgebenden Hecke. Mich würden daher ganz kurzfristig Eure Erfahrungen mit Giftköder Training interessieren. Grundsätzlich gilt doch Tauschen (Gefundenes gegen etwas von mir) als zielführend, oder? Ich bin für jeden Tipp dankbar :? .
Bild

Benutzeravatar
Iska
Mega-Super-Nase
Beiträge: 13877
Registriert: Mo Feb 04, 2013 4:22 pm
Wohnort: Berlin/Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Anti Giftköder Training

Beitrag von Iska » Fr Jan 06, 2017 12:30 pm

oh, was für ein Mist..... :( bitte zeigt das auch bei der Polizei an....

Bei unserem Kurs haben die Hunde es so gelernt, daß sie den Fund anzeigen sollten.... entweder im Sitz oder im Platz.... wobei ich die Verlockung im Platz groß finde, es doch noch zu schnappen und mir daher das Sitz lieber war....
ich drücke die Daumen, daß nichts passiert mit den Hunden.
viele Grüße
Sybille mit Frollein Fani Flausch
in lieber Erinnerung an Paulchen, Olli & Iska
Bild
Bild

Benutzeravatar
Iska
Mega-Super-Nase
Beiträge: 13877
Registriert: Mo Feb 04, 2013 4:22 pm
Wohnort: Berlin/Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Anti Giftköder Training

Beitrag von Iska » Fr Jan 06, 2017 12:31 pm

Katja hat das hier mal schön beschrieben:

unser Kurs
viele Grüße
Sybille mit Frollein Fani Flausch
in lieber Erinnerung an Paulchen, Olli & Iska
Bild
Bild

Benutzeravatar
Andy
Mega-Super-Nase
Beiträge: 27282
Registriert: Do Sep 20, 2007 12:53 pm
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Anti Giftköder Training

Beitrag von Andy » Fr Jan 06, 2017 12:42 pm

Boah Luise, das ist ja so was von fies! :twisted:
Als Erste Hilfe Maßnahme würde ich wahrscheinlich nur noch mit Mauli raus gehen..... :?
Liebe Grüße, Andrea mit Majken (geprüfte Behindertenbegleithündin)

Luise2016
Zwerg-Nase
Beiträge: 550
Registriert: Di Aug 23, 2016 8:35 am
Wohnort: Aumühle bei Hamburg

Re: Anti Giftköder Training

Beitrag von Luise2016 » Fr Jan 06, 2017 1:02 pm

Iska hat geschrieben:Katja hat das hier mal schön beschrieben:

unser Kurs
Toll, vielen Dank!
Bild

Luise2016
Zwerg-Nase
Beiträge: 550
Registriert: Di Aug 23, 2016 8:35 am
Wohnort: Aumühle bei Hamburg

Re: Anti Giftköder Training

Beitrag von Luise2016 » Fr Jan 06, 2017 1:09 pm

Andy hat geschrieben:Boah Luise, das ist ja so was von fies! :twisted:
Als Erste Hilfe Maßnahme würde ich wahrscheinlich nur noch mit Mauli raus gehen..... :?
MaulkorbTraining habe ich nie gemacht :oops: . Im Moment lasse ich sie eben nicht aus den Augen.

Angezeigt wurde die Sache schon an Sylvester, war sogar schon in der regionalen Zeitung. Aber ich habe noch nie gehört, dass so jemand entdeckt wurde, geschweige denn bestraft wird :?
Bild

Benutzeravatar
Hauptstadtpudel
Mega-Super-Nase
Beiträge: 10107
Registriert: So Jun 19, 2011 5:23 pm
Wohnort: Berlin, Großpudel Bolle 06/12
Kontaktdaten:

Re: Anti Giftköder Training

Beitrag von Hauptstadtpudel » Fr Jan 06, 2017 9:50 pm

Das ist wirklich furchtbar mit den Sch...Giftködern!
Das Training dauert im Akutfall zu lange, an den Maulkorb kann man sie viel schneller gewöhnen.
Wäre dann besser als Sofortmaßnahme.
Würde ich bevorzugen, bei einem Hund, der gerne und viel aufnimmt.
Das Training kann man ja trotzden machen. Es macht einfach auch Spaß!
Liebe Grüße, Katja mit Bolle
Bild

steinmarder
Zwerg-Nase
Beiträge: 927
Registriert: Mi Jan 06, 2016 11:36 am
Wohnort: Ruhgebiet, am Rande des schönen Bergischen Landes

Re: Anti Giftköder Training

Beitrag von steinmarder » Fr Jan 06, 2017 10:09 pm

Scheiße!

Ich weiß von meiner Trainerin, dass sie im Anti-Giftköder-Trainig auch das Kommando "spuck" nutzen. Hierbei spuckt der Hund auch sehr tolle Sachen wieder aus, z.B. Ein Würstchen. Davon gibt es auch ein Video - zu finden entweder auf der Homepage oder bei Facebook unter Hundeschule "Casa Canis".
... das ist kein Hund. Das ist ein Pudel!!!

Luise2016
Zwerg-Nase
Beiträge: 550
Registriert: Di Aug 23, 2016 8:35 am
Wohnort: Aumühle bei Hamburg

Re: Anti Giftköder Training

Beitrag von Luise2016 » Sa Jan 07, 2017 1:19 pm

Auf der Homepage habe ich nichts gefunden, auf Facebook bin ich nicht :? . Wird aber ja funktionieren wie "Aus" oder? Carl ist eigentlich sehr mäkelig beim Fressen aber ausgerechnet bei unserem Anti Köder Training findet er "Gefundenes" ganz toll :roll: . Aber wir machen jeden Tag ein paar Trainingseinheiten und es wird schon besser.
Bild

steinmarder
Zwerg-Nase
Beiträge: 927
Registriert: Mi Jan 06, 2016 11:36 am
Wohnort: Ruhgebiet, am Rande des schönen Bergischen Landes

Re: Anti Giftköder Training

Beitrag von steinmarder » Sa Jan 07, 2017 3:02 pm

Stimmt, das Video ist nicht mehr auf der Homepage. "Spuck" unterscheidet sich schon vom "aus", da der Hund nichts abgibt, sondern aktiv ausspuckt bzw. fallen lässt.
... das ist kein Hund. Das ist ein Pudel!!!

Doro
Supernase
Beiträge: 2684
Registriert: So Jan 22, 2012 10:01 am
Wohnort: Wolfsburg

Re: Anti Giftköder Training

Beitrag von Doro » Sa Jan 07, 2017 5:20 pm

Boh,das ist ja übel,unter diesen Umständen gäbe es hier auch erst einmal einen Maulkorb. Das Risiko wäre mir zu groß das die verlockende Jagdwurst doch gefressen wird.
Viele Grüße
Doro

Antworten

Zurück zu „Allgemeines zur Erziehung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste