Unsauberkeit

Alles rund um die Erziehung.
Antworten
Benutzeravatar
pudelig
Kleine-Nase
Beiträge: 1263
Registriert: Di Mär 31, 2015 8:08 am

Unsauberkeit

Beitrag von pudelig » Mi Dez 07, 2016 8:51 pm

ICh will von unserer frisch aufgenommenen 13jährigen Dame ja noch nicht zu viel verlangen. Aber bitte vielleicht habt ihr ja ein paar Tipps.
Sicher kann ich noch gute Hoffnung haben, dass sich das Problem sogar von alleine löst, wenn sie sich gut eingewöhnt hat. Ich gehe sehr oft mit ihr vor die Tür zum pieseln. Trotzdem kommt es sehr oft vor, dass bereits nach 2 - 3 Stunden wieder eine Pfütze im Haus hinterlässt. Ich geh schon meist im 2 Stunden Takt. Die Härte war ja heute morgen. Da sind wir nach dem Aufstehen gleich rausgeeilt und sie hat schön gepieselt. Dann strebte sie wieder rein (war ja auch kalt und dunkel...). Ging ins Haus und macht dort einen Haufen :(
Hoffentlich ist sie nicht inkontinent! Aber so wie wir "unter die Laterne vor dem Haus" gehen hockt sie sich hin und pieselt. Macht sie es nicht, dann weiß ich, ich bin zu spät und kann drinnen nach der Pfütze suchen. :?
Ich werde nun das draußen pieseln kräftig loben - habe ich bisher versäumt :oops:
aber was geht noch? Natürlich so oft wie möglich rausgehen - logo
Was mache ich, wenn sie drinnen hockt? nix?
Viele Grüße
von ilo mit Kleinpudel Micky *02.01.2015 & Zwerg Schlomo *19.03.2018 sowie
unvergessen Berner Poldi und Toy-Lady Rosi

Benutzeravatar
Andy
Mega-Super-Nase
Beiträge: 27279
Registriert: Do Sep 20, 2007 12:53 pm
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Unsauberkeit

Beitrag von Andy » Mi Dez 07, 2016 9:06 pm

Ist jetzt vielleicht ein echt blöder Gedanke, aber ich würde es drinnen einfach mal mit einet Windel versuchen. Draußen ist dann Party, wenn sie sich löst und drinnen gibt es erst einmal eine Windel um. Vielleicht lernt sie den Unterschied zwischen drinnen und draußen dann leichter.....
Liebe Grüße, Andrea mit Majken (geprüfte Behindertenbegleithündin)

Benutzeravatar
pudelig
Kleine-Nase
Beiträge: 1263
Registriert: Di Mär 31, 2015 8:08 am

Re: Unsauberkeit

Beitrag von pudelig » Mi Dez 07, 2016 9:16 pm

:shock: :shock:
Gibt es Hunde "Windeln"?
Viele Grüße
von ilo mit Kleinpudel Micky *02.01.2015 & Zwerg Schlomo *19.03.2018 sowie
unvergessen Berner Poldi und Toy-Lady Rosi

Benutzeravatar
Harli
Supernase
Beiträge: 3461
Registriert: Do Mär 07, 2013 12:18 am
Wohnort: im grünen Umland von Berlin, 2 Mix-Hündinnen

Re: Unsauberkeit

Beitrag von Harli » Mi Dez 07, 2016 9:24 pm

Gibt es alles. Z.B. wenn ne Hündin Läufig ist und nicht alles volltropfen soll oder wenn sie inkontinent ist. Man kann aber auch einen Baby- oder Puppenschlüpfer nehmen, ein Loch fürs Schwänzchen reinschnippeln und ne normale Slipeinlage reintun. Ist wohl die günstigste Variante zum erstmal Ausprobieren.
Bild

Benutzeravatar
pudelig
Kleine-Nase
Beiträge: 1263
Registriert: Di Mär 31, 2015 8:08 am

Re: Unsauberkeit

Beitrag von pudelig » Mi Dez 07, 2016 9:31 pm

Die Läufigkeitsschlüpfer kenne ich. Da müsste dann ja eine riesige Vorlage rein, damit alles aufgesaugt wird.
Wir ziehen jetzt mal das kräftige Loben durch und schauen. Sollten wir nicht weiterkommen, dann müssen wir das wohl ausprobieren :?
Viele Grüße
von ilo mit Kleinpudel Micky *02.01.2015 & Zwerg Schlomo *19.03.2018 sowie
unvergessen Berner Poldi und Toy-Lady Rosi

Benutzeravatar
Hauptstadtpudel
Mega-Super-Nase
Beiträge: 10107
Registriert: So Jun 19, 2011 5:23 pm
Wohnort: Berlin, Großpudel Bolle 06/12
Kontaktdaten:

Re: Unsauberkeit

Beitrag von Hauptstadtpudel » Mi Dez 07, 2016 10:06 pm

Blasenentzündung hat sie aber nicht?
Ist es bei euch schon winterlich kalt?
Hab es gerade im Minnies Thread geschrieben, ich hab schon öfter gelesen, das die ganz Kleinen manchmal nicht gerne in der Kälte machen...
Mäntelchen hattest du ja für sie. Trägt sie die auch beim Kurzgang nach draussen?
Ansonsten würde ich versuchen es drinnen abzupassen und dann "Nein" (oder was ihr halt da sagt) hochnehmen und draussen absetzen. Dann - na klar - loben...

Braucht vielleicht nur etwas Zeit, das Ruhe/Rituale einkehren.
Liebe Grüße, Katja mit Bolle
Bild

gisela
Supernase
Beiträge: 4951
Registriert: Mo Feb 04, 2008 4:11 pm
Wohnort: Schwandorf in der Oberpfalz

Re: Unsauberkeit

Beitrag von gisela » Mi Dez 07, 2016 11:45 pm

Unsere Trixi trug fast 3 Jahre Windeln,zuerst Höschen mit Slipeinlagen und dann später richtige Babywindeln wo mein Mann ein Loch reinstanzte für das Schwänzchen.Aber die Maus ist so Klein,gibt es überhaupt so kleine Babywindeln?
Trixi tröpfelte aber immer nicht nur mal reinpieseln,sie lief regelrecht aus.Vielleicht ist es nur jetzt am Anfang bei der Umstellung,oder sie hat es auf der Blase?
BildBild


Liebe Grüsse von Gisela mit Gina,Kimi,Elomee und Trixi und Winni im Herzen

Benutzeravatar
Andy
Mega-Super-Nase
Beiträge: 27279
Registriert: Do Sep 20, 2007 12:53 pm
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Unsauberkeit

Beitrag von Andy » Do Dez 08, 2016 5:20 am

Lisa hat für ihr Kleinchen anfangs ja auch Windeln benutzt, da die kleine Chi nicht stubenrein war....vielleicht schreibt sie hier mal, welche sie da benutzt hat. ;)
Liebe Grüße, Andrea mit Majken (geprüfte Behindertenbegleithündin)

Benutzeravatar
JohnnyP
Riesen-Nase
Beiträge: 2433
Registriert: Mi Jun 16, 2010 11:59 am
Wohnort: Mittelhessen

Re: Unsauberkeit

Beitrag von JohnnyP » Do Dez 08, 2016 7:04 am

Wenn die Maus so alt ist und in die Bude machen gewohnt war, dann dauert das mitunter sehr lange, bis die Gewohnheiten geändert sind.
Hat sie denn bevorzugte Stellen, wo hingemacht wird? Lässt das vielleicht auf Gewohnheit schliessen?

Habe derzeit einen Auslandstierschutz Hund und er ist der erste, selbst nach 6 Wochen noch vergisst, dass man in der Wohnung das Beinchen nicht hebt.
Dabei ist er super schlau und ich hab ihn mehrfach im Flagranti erwisch und direkt gerügt.

Halt durch und besorg Dir vielleicht wirklich diese Windeln.

Benutzeravatar
nase
Kleine-Nase
Beiträge: 1495
Registriert: Do Apr 22, 2010 1:49 pm
Wohnort: Ostfriesland

Re: Unsauberkeit

Beitrag von nase » Do Dez 08, 2016 7:19 am

Wenn ich mich recht entsinne, hattest du ja geschrieben, dass sie bei der Vorbesitzerin die Wohnung kaum verlassen hat. Ist sie da vielleicht auf ein Katzenklo gegangen? Kannst du ihr sowas vielleicht anbieten? Für dich ist es sicher einfacher, wenn du mit allen drei Hunden rausgeht, aber bevor sie ihr Geschäft auf dem Teppich erledigt, wäre das vielleicht eine Möglichkeit.
LG, Birgit, Kalle und Pedro
BildBild

Benutzeravatar
pudelig
Kleine-Nase
Beiträge: 1263
Registriert: Di Mär 31, 2015 8:08 am

Re: Unsauberkeit

Beitrag von pudelig » Sa Dez 10, 2016 6:13 pm

Wenn ich alle 1 1/2 bis 2 Stunden mit allen 3 rausgehe würde, dass wäre mir zu viel. Bis wie dann im Feld sind... Die Kleine in ihren Mantel, Micky in sein Halty, Frauchen in die ganze Wintermontur.
Die Kleine lasse ich zwischen den eigentlichen Gängen immer wieder auf den Grünstreifen vor dem Haus.
Viele Grüße
von ilo mit Kleinpudel Micky *02.01.2015 & Zwerg Schlomo *19.03.2018 sowie
unvergessen Berner Poldi und Toy-Lady Rosi

PudelmonsterBeni
Supernase
Beiträge: 3216
Registriert: Di Jan 20, 2015 8:29 am
Wohnort: Weil am Rhein

Re: Unsauberkeit

Beitrag von PudelmonsterBeni » Mi Dez 28, 2016 11:20 am

Ups, ich habs leider erst jetzt gesehen und jetzt ist ja schon die "Problematik" mit den Tabletten Thema ..
Aber ja, es gibt solche Min(n)ie Windeln :) Müsste aber mal gucken wo meine her waren :)
Babywindeln gehen natürlich bei solchen Winzlingen nicht :)
Lisa mit Beni im Herzen ❤

"Richtig abgerichtet, kann ein Mensch der beste Freund eines Hundes sein." -Corey Ford

Antworten

Zurück zu „Allgemeines zur Erziehung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste