Das Leben mit den jungen Wilden ... oder ... wenn Herrchen und Frauchen anstrengend werden.

Alles rund um die Erziehung.
Antworten
Benutzeravatar
Isi
Mega-Nase
Beiträge: 8562
Registriert: Fr Dez 13, 2013 8:36 am
Wohnort: Hamburg

Re: Das Leben mit den jungen Wilden ... oder ... wenn Herrchen und Frauchen anstrengend werden.

Beitrag von Isi »

Also sechsuell ist Greta noch null. Sie will immer nur spielen - kein Vorspiel, wie viele Rüden.
Auch hinten riechen will sie noch nicht.

Sie hat nur eine unglaubliche Power und kann sich zB mitunter nicht beherrschen, nicht auf allen vieren oder still halten, wenn sie was Spannendes sieht, aber nicht dran kommt. Dann steht sie auf den Hinterbeinen, bellt oder junkst 😬
...mit Großpudel Greta *11.5.21 an der Seite und Joy im Herzen.

Rohana
Mega-Super-Nase
Beiträge: 13560
Registriert: So Jul 25, 2010 11:08 pm
Wohnort: Pfalz - GP Kaba + English Setter-Mix Mika

Re: Das Leben mit den jungen Wilden ... oder ... wenn Herrchen und Frauchen anstrengend werden.

Beitrag von Rohana »

Das war bei Mika lange Zeit quasi Dauerzustand, sobald wir vor der Tür waren. Ich kann Dir also gut nachfühlen wie anstrengend das ist. Vor allem, weil man selbst ja trotzdem ruhig bleiben muss, so ruhig, dass man für das Hündchen noch Ruhe übrig hat zum abgeben. :roll:
Aber das geht vorbei - ich schieb Dir mal eine dicke Portion Geduld und Spucke rüber :streichel: .
Liebe Grüße von
Christiane, Kaba und Mika

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Bild~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Benutzeravatar
Annitante
Riesen-Nase
Beiträge: 2030
Registriert: Sa Jul 25, 2020 9:56 am

Re: Das Leben mit den jungen Wilden ... oder ... wenn Herrchen und Frauchen anstrengend werden.

Beitrag von Annitante »

Ihr erinnert euch an den Vorfall, dass er am Tor bellte, damit die zwei Krawallis Unterhaltungsprogramm bieten? Heute eine Fortsetzung, aber nicht an der Stelle, sondern bei den Nachbarn.

Nebenan lebt Adda, die Bernhardinerhündin. Oft schnuppert Einstein am Gartentor. Mittlerweile hab ich kapiert, dass Einstein sich so und so verhält, wenn sie zB gerade ins Auto steigt. Also wann sie wirklich anwesend zu sein scheint, dann kann ich mich darauf einstellen. Heute war aber neues Verhalten im Angebot. Er schnüffelt am Törchen, schaut, baut sich auf, schaut. Ich denke, häääää :n010: hier ist doch nix und niemand. Klassischer Fall von:
Rohana hat geschrieben:
Do Feb 24, 2022 8:09 am
Ich tumber Mensch also mal wieder planlos.
Ich rätsel noch so vor mich hin, da bellt Einstein einmal und dann hört man Adda kommen (ein bisschen wackelt dann die Erde 🤭) und ihr tiefes Grollen. Rätsel gelöst. Dieser Typ, ne. Erinnert mich an ein Familienmitglied. Immer schön die anderen aufwiegeln, dann wird es spannend :roll: :lol:
Anne mit Einstein aus dem Bergischen

Any day spent with you is my favorite day. So today is my new favorite day.

Benutzeravatar
Sammy-Jo
Riesen-Nase
Beiträge: 2464
Registriert: Do Apr 17, 2014 6:49 pm
Kontaktdaten:

Re: Das Leben mit den jungen Wilden ... oder ... wenn Herrchen und Frauchen anstrengend werden.

Beitrag von Sammy-Jo »

Jesse wird jetzt mit 6 Monaten auch selbstständiger. Er kommt nicht mehr beim 1. Pfiff zurück… muss auch erstmal markieren. Sein Bewegungsradius wird größer. Hier in der Nähe wohnt ein kleiner Terrier, der ist etwas jünger als Jesse. Beide haben mal schön gespielt, jetzt ist Jesse schon 2x zu ihm hin, einfach draufgesprungen und hat ihn unter sich begraben. Habe ihn natürlich sofort abgepflückt 😀 das möchte ich nicht. Heute morgen haben wir wieder das „Halt“ geübt, dann kam ein bekannter Hund vorbei und Jesse sofort zu ihm hin. Ich habe ihn dann zurückgeholt und in dieselbe Position gebracht ( der Jotti stand die ganze Zeit wie eine Eins ) kurzes „halt“ und dann durften Beide laufen 😀😀
Jetzt muss ich natürlich konsequent sein 😀 und ihn austricksen…
Liebe Grüße Susanne mit KP „Jotti“ und CCD hhl „Jesse“

Benutzeravatar
Hauptstadtpudel
Mega-Super-Nase
Beiträge: 16719
Registriert: So Jun 19, 2011 5:23 pm
Wohnort: Berlin, Großpudel Bolle 06/12 - 07/20
Kontaktdaten:

Re: Das Leben mit den jungen Wilden ... oder ... wenn Herrchen und Frauchen anstrengend werden.

Beitrag von Hauptstadtpudel »

Jella ist auch fast sechs Monate und die 180% lassen auch deutlich nach. :mrgreen:
Ich frisch also immer wieder in weniger anspruchslosen Situationen auf, vermeide Kommandos, wenn ich schon ahne, das steht auf der Kippe, dass es funktionieren wird.
Ja, und Konsequenz an erster Stelle (vor allem für mich, KEIN ZWEITES SIGNAL!, nix durchgehen lassen, wenn Kommando gegeben, dann auch durchsetzen, Aufmerksamkeit einfordern).
Und wenn die Orientierung nachlässt (das ist nur an manchen Tagen der Fall), gleich mal wieder einen Orientierungsspaziergang als nächsten gemeinsamen Gang.
Zuletzt geändert von Hauptstadtpudel am Do Feb 24, 2022 7:30 pm, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße von Katja mit Bolle im Herzen, für immer ein Teil von mir und mit Jella an meiner Seite

Benutzeravatar
txakur
Große-Nase
Beiträge: 1570
Registriert: Mi Jun 17, 2020 8:43 am

Re: Das Leben mit den jungen Wilden ... oder ... wenn Herrchen und Frauchen anstrengend werden.

Beitrag von txakur »

Ist mir grad in die Finger gefallen:
https://www.theguardian.com/lifeandstyl ... says-study
So'n Hund ist halt auch bloß ein Mensch... :mrgreen:
Bild

Benutzeravatar
Sammy-Jo
Riesen-Nase
Beiträge: 2464
Registriert: Do Apr 17, 2014 6:49 pm
Kontaktdaten:

Re: Das Leben mit den jungen Wilden ... oder ... wenn Herrchen und Frauchen anstrengend werden.

Beitrag von Sammy-Jo »

Der kleine Mann 😀 Chinese 😀war heute wieder super ansprechbar… nun ja… die anderen Phasen gehen auch vorbei … 👍
Liebe Grüße Susanne mit KP „Jotti“ und CCD hhl „Jesse“

Benutzeravatar
Annitante
Riesen-Nase
Beiträge: 2030
Registriert: Sa Jul 25, 2020 9:56 am

Re: Das Leben mit den jungen Wilden ... oder ... wenn Herrchen und Frauchen anstrengend werden.

Beitrag von Annitante »

Und dann kommt der Tag, wo sie anfangen mit Drogen zu experimentieren, so schauen, als wüssten sie auch nicht wie du ihnen auf die Schliche kommen konntest und du dich fragst, was du falsch gemacht hast.

Bild
Anne mit Einstein aus dem Bergischen

Any day spent with you is my favorite day. So today is my new favorite day.

Benutzeravatar
Isi
Mega-Nase
Beiträge: 8562
Registriert: Fr Dez 13, 2013 8:36 am
Wohnort: Hamburg

Re: Das Leben mit den jungen Wilden ... oder ... wenn Herrchen und Frauchen anstrengend werden.

Beitrag von Isi »

:lol:
Ein Kokskönig :frech:
...mit Großpudel Greta *11.5.21 an der Seite und Joy im Herzen.

Benutzeravatar
Landei
Supernase
Beiträge: 3151
Registriert: Mo Feb 20, 2017 7:56 pm

Re: Das Leben mit den jungen Wilden ... oder ... wenn Herrchen und Frauchen anstrengend werden.

Beitrag von Landei »

Ja, irgendwann entgleiten sie einem... :lol:

Antworten

Zurück zu „Allgemeines zur Erziehung“