Alfred & Else

Alles rund um die Erziehung.
Antworten
steinmarder
Kleine-Nase
Beiträge: 1243
Registriert: Mi Jan 06, 2016 11:36 am
Wohnort: Ruhgebiet, am Rande des schönen Bergischen Landes

Re: Alfred & Else

Beitrag von steinmarder »

Ja, ich war stolz! V.a., weil beide Hunde nicht ausgelastet waren... :oops:

Momentan bin ich eh ganz begeistert. Alfred geht endlich wieder mit in die Schule und macht das gar nicht schlecht - Wir haben lange nur wenig trainiert und der Raum ist für ihn neu. Natürlich muss ich einiges wieder auffrischen etc. aber insgesamt bin ich zufrieden!

Und Else? Die bleibt ohne einen Mucks und ohne irgendetwas zu zerstören ganz alleine zuhause. :shock: :shock: :shock: Das habe ich ewig nicht gemacht und Alfred findet das definitiv total unmöglich von mir, wenn ich die Kleine mitnehme und ihn nicht; und Else macht es einfach so. Wir haben das damals nur minimal geübt uns sie kann es so viel besser als der Dicke, mit dem ich das Alleinbleiben viel und sehr kleinschrittig geübt habe. Da sieht man mal, wie unterschiedlich sie sind!!!

Noch was: Alfred steigt problemlos in die Autobox und fährt gut Auto. Aber wehe, ich habe ein Handtuch zum Füße abputzen in der Hand, dann stemmt er sich in die Leine und macht den sterbenden Schwan! :roll:
Dieser Hund ist eine solche Mimose!!! Meine Mimose. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: Männer!
... das ist kein Hund. Das ist ein Pudel!!!

Benutzeravatar
Landei
Zwerg-Nase
Beiträge: 714
Registriert: Mo Feb 20, 2017 7:56 pm

Re: Alfred & Else

Beitrag von Landei »

:lol: :lol:
Toll, dass das Alleinebleiben bei Else so gut klappt!!

steinmarder
Kleine-Nase
Beiträge: 1243
Registriert: Mi Jan 06, 2016 11:36 am
Wohnort: Ruhgebiet, am Rande des schönen Bergischen Landes

Re: Alfred & Else

Beitrag von steinmarder »

Das finde ich auch! :mrgreen:

Gestern war ich auf dem AK Schulhunde Ruhr. 12 Hunde in einem für sie unbekannten Raum und was soll ich sagen: Alfred lag brav auf seiner Decke und ist auch liegengeblieben als ich mehrere Minuten den Raum verlassen habe. Er hat bloß ein bisschen gejammert. Die Handgriffe zur Entspannung (eine Tierphysio hat einiges gezeigt) hat er auch gut mitgemacht. :P :P :P

Es waren noch zwei andere Pudel dabei und ein Lagotto! Ich glaube, so einer wird auch irgendwann bei uns einziehen! Wenn mein Mann nicht dagegen gewesen wäre, wäre Else eine Wasserhunddame geworden - wenn man das so sagen kann. Die sind schon auch sehr toll!!!
... das ist kein Hund. Das ist ein Pudel!!!

Benutzeravatar
Landei
Zwerg-Nase
Beiträge: 714
Registriert: Mo Feb 20, 2017 7:56 pm

Re: Alfred & Else

Beitrag von Landei »

Alfred der Streber :D
Nein, natürlich richtig klasse, dass er da so brav mitgemacht hat :streichel:
In der der Welpengruppe hatten wir auch einen Lagotto - weiß mit braunen Flecken - seeehr niedlich, der hat mir auch gut gefallen :wink:

Benutzeravatar
Isi
Supernase
Beiträge: 4358
Registriert: Fr Dez 13, 2013 8:36 am
Wohnort: Hamburg

Re: Alfred & Else

Beitrag von Isi »

steinmarder hat geschrieben:
Sa Mär 07, 2020 11:02 pm
(....) und ein Lagotto! Ich glaube, so einer wird auch irgendwann bei uns einziehen! Wenn mein Mann nicht dagegen gewesen wäre, wäre Else eine Wasserhunddame geworden - wenn man das so sagen kann. Die sind schon auch sehr toll!!!
Oh, so eine Begeisterung für den Lagotto... Wo siehst du denn die Unterschiede und vor allem die Vorteile gegenüber einem Pudel?

steinmarder
Kleine-Nase
Beiträge: 1243
Registriert: Mi Jan 06, 2016 11:36 am
Wohnort: Ruhgebiet, am Rande des schönen Bergischen Landes

Re: Alfred & Else

Beitrag von steinmarder »

Vorteile - keine! Nur anders toll! Ich mag sie und würde durchaus mal was anderes probieren, wenn es an der Zeit ist. Also, als Zweithund, neben dem Ersthund/-Pudel.

Man muss sich ja nicht zwingend festlegen... solange der Hund Locken hat, bin ich relativ flexibel. 🤣🤣🤣

Gruß & schön gesund bleiben

steinmarder
... das ist kein Hund. Das ist ein Pudel!!!

Benutzeravatar
Isi
Supernase
Beiträge: 4358
Registriert: Fr Dez 13, 2013 8:36 am
Wohnort: Hamburg

Re: Alfred & Else

Beitrag von Isi »

Ah, verstehe. Ja, süß finde ich die Lagottos auch - und auch einfacher zu scheren bzw. ohne "Frisurengedöns" :frech: Aber charakterlich...Ich dachte erst, - auch als der Wuckel hier ins Pudelforum einzog :mrgreen: - der Lagotto an sich wäre noch einfacher zu handhaben als ein Pudel. Aber das sehe ich inzwischen nicht mehr so und denke: Der bringt schon ordentlich was mit und ist weniger auf Begleithund "getrimmt" als der Pudel. Mehr Griffigkeit, mehr Jagdtrieb zB.
- Wobei ich aufpassen muss, nicht den Lagotto und den portugiesischen Wasserhund zu verwechseln, denn nachdem hatte ich auch geschaut und der schien mir gar nicht als "Familienhund" geeignet...

Du könntest dir ja rein frisurentechnisch auch jetzt schon mal einen Lagotto gönnen :frech:
- Fotos bitte :mrgreen:

PS viewtopic.php?f=86&t=17177&hilit=Lagotto

Antworten

Zurück zu „Allgemeines zur Erziehung“