Else...brüllt!

Alles rund um die Erziehung.
Antworten
steinmarder
Kleine-Nase
Beiträge: 1177
Registriert: Mi Jan 06, 2016 11:36 am
Wohnort: Ruhgebiet, am Rande des schönen Bergischen Landes

Re: Scheinschwanger...

Beitrag von steinmarder » Di Jun 04, 2019 6:41 pm

Von Pulsatilla habe ich auch schon gehört. Wenn es schlimmer wird bzw. häufiger auftritt, werde ich es ausprobieren - noch geht es.
... das ist kein Hund. Das ist ein Pudel!!!

Benutzeravatar
Isi
Supernase
Beiträge: 3614
Registriert: Fr Dez 13, 2013 8:36 am
Wohnort: Hamburg

Re: Scheinschwanger...

Beitrag von Isi » Fr Jun 07, 2019 9:55 pm

Wie schaut es inzwischen bei euch aus?

steinmarder
Kleine-Nase
Beiträge: 1177
Registriert: Mi Jan 06, 2016 11:36 am
Wohnort: Ruhgebiet, am Rande des schönen Bergischen Landes

Re: Scheinschwanger...

Beitrag von steinmarder » Mo Jun 10, 2019 10:40 pm

Besser! Else fiept fast gar nicht mehr und das Gesäuge ist auch wieder komplett zurückgegangen. Ich hatte schon befürchtet, dass Milch einschießt etc. Sie ist fast wieder die Alte!

Alfred kann ich jetzt immer häufiger ableinen, in passendem Gelände - das ist soooo schön! Ich freue mich immer noch und immer wieder!!!

Jetzt müssen wir „nur noch“ mit dem Training für die Prüfung im Herbst beginnen und ich muß für die Theorie lernen... Gott, hoffentlich klappt das alles. Ich kriege mit Kind erschreckend wenig hin. So ein kleiner Krabbelkäfer absorbiert unendlich viel Energie... oder ich bin zu faul... oder beides. :oops: :oops: :oops:
... das ist kein Hund. Das ist ein Pudel!!!

steinmarder
Kleine-Nase
Beiträge: 1177
Registriert: Mi Jan 06, 2016 11:36 am
Wohnort: Ruhgebiet, am Rande des schönen Bergischen Landes

Re: Zwergpudel sucht neues Zuhause!

Beitrag von steinmarder » Mo Jun 17, 2019 10:30 pm

Der Hund steht bei Elses Züchterin auf der Homepage - Rüde, 7 Jahre alt, Frauchen verstorben.
... das ist kein Hund. Das ist ein Pudel!!!

Rohana
Mega-Nase
Beiträge: 8162
Registriert: So Jul 25, 2010 11:08 pm
Wohnort: Pfalz - GP Kaba + English Setter-Mix Mika

Re: Scheinschwanger...

Beitrag von Rohana » Di Jun 18, 2019 5:38 am

steinmarder hat geschrieben:
Mo Jun 10, 2019 10:40 pm
... Ich kriege mit Kind erschreckend wenig hin. So ein kleiner Krabbelkäfer absorbiert unendlich viel Energie... oder ich bin zu faul... oder beides. :oops: :oops: :oops:
Das Gefühl kenn ich auch noch sehr gut :roll: . Und im Moment hab ich so eine Art déjà vu, weil ich mit Junghund auch so viel weniger auf die Reihe krieg :shock: :lol: .
Liebe Grüße von
Christiane, Kaba und Mika

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Bild~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Benutzeravatar
Hauptstadtpudel
Mega-Super-Nase
Beiträge: 12002
Registriert: So Jun 19, 2011 5:23 pm
Wohnort: Berlin, Großpudel Bolle 06/12
Kontaktdaten:

Re: Zwergpudel sucht neues Zuhause!

Beitrag von Hauptstadtpudel » Di Jun 18, 2019 9:57 am

steinmarder hat geschrieben:
Mo Jun 17, 2019 10:30 pm
Der Hund steht bei Elses Züchterin auf der Homepage - Rüde, 7 Jahre alt, Frauchen verstorben.
Könntest du einen Link einstellen?
Ich weiß jetzt so aus dem Stehgreif nicht, woher Else kommt.
Liebe Grüße, Katja mit Bolle
Bild

Benutzeravatar
Doro
Supernase
Beiträge: 3257
Registriert: So Jan 22, 2012 10:01 am
Wohnort: Wolfsburg

Re: Zwergpudel sucht neues Zuhause!

Beitrag von Doro » Di Jun 18, 2019 1:13 pm

Da ist der Kleine
http://ankes-aristodogs.de/
Ich hatte es noch auf dem Schirm weil es dort so schön schwarze 🐩 gibt.
Viele Grüße
Doro

steinmarder
Kleine-Nase
Beiträge: 1177
Registriert: Mi Jan 06, 2016 11:36 am
Wohnort: Ruhgebiet, am Rande des schönen Bergischen Landes

Re: Zwergpudel sucht neues Zuhause!

Beitrag von steinmarder » Mi Jun 19, 2019 6:12 am

Ich wollte keine Schleichwerbung machen, deshalb hatte ich die Homepage nicht genannt. :oops: Es gibt ja immer noch PN.
... das ist kein Hund. Das ist ein Pudel!!!

Benutzeravatar
Doro
Supernase
Beiträge: 3257
Registriert: So Jan 22, 2012 10:01 am
Wohnort: Wolfsburg

Re: Zwergpudel sucht neues Zuhause!

Beitrag von Doro » Mi Jun 19, 2019 6:57 am

Warum?
Ich sehe da kein Problem, schließlich soll der Kleine ja neue Menschen finden.
Viele Grüße
Doro

steinmarder
Kleine-Nase
Beiträge: 1177
Registriert: Mi Jan 06, 2016 11:36 am
Wohnort: Ruhgebiet, am Rande des schönen Bergischen Landes

Re: Else...brüllt!

Beitrag von steinmarder » So Jun 30, 2019 11:00 pm

Back to Basic: Elses pubertäre Allüren sind seit einigen Tagen deutlich NER-VI-GER!!! Sie kläfft hysterisch, bei diversen Gelegenheiten. Nicht nur, weil sie unsicher ist...

Manchmal habe ich das Gefühl, sie ist einfach gerne laut. Wie ein Teenager, der Ärger sucht - immer schön pöbeln. Ich müsste mehr mit ihr üben, aber momentan fehlen mir Zeit und Energie. :oops:
V.a. lässt sie sich durch das permanente Geschrei der Nachbarhündin (Schäferhund) anstecken. Die Hündin brüllt wegen jeder Kleinigkeit und Else macht mit, von allein sagt sie nur ab und zu etwas.

Ich hoffe, das das nur eine Phase ist! Die Wochen zuvor war das nicht so extrem!
... das ist kein Hund. Das ist ein Pudel!!!

Benutzeravatar
Gero
Supernase
Beiträge: 4660
Registriert: Do Aug 20, 2015 5:42 am

Re: Else...brüllt!

Beitrag von Gero » Mo Jul 01, 2019 3:47 am

Ob mein schwarzlockiges Fellmonster schon in der Pubertät ist - keine Ahnung (sie ist jetzt 5 Monate und 10 Tage alt) , vermute aber dass sie da langsam reinschliddert - aber sie knurrt und bellt (so nervig hoch und schrill :roll: ) im Moment auch wegen jedem Geräusch.

Und von Gero übernimmt sie gerade die Angewohnheit am Haus vorbeifahrende Autos anzukläffen :evil: :evil: :evil:
Liebe Grüße - Eveline mit Gero und Mia

Antworten

Zurück zu „Allgemeines zur Erziehung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste