Ein Jahr mit Rosi

Hier kann alles zu Toy-Pudeln gepostet werden, was nicht zu den anderen Kategorien passt.
Antworten
Doro
Supernase
Beiträge: 2671
Registriert: So Jan 22, 2012 10:01 am
Wohnort: Wolfsburg

Re: Findel Toy

Beitrag von Doro » Mo Jan 01, 2018 1:53 pm

Was für ein großes Glück das sie friedlich gehen konnte.
Sie hatte noch ein schönes letztes Jahr bei euch.
Viele Grüße
Doro

Benutzeravatar
pudelig
Kleine-Nase
Beiträge: 1263
Registriert: Di Mär 31, 2015 8:08 am

Re: Findel Toy

Beitrag von pudelig » Mo Jan 01, 2018 2:47 pm

Nun liegt Rosi unter meiner weißen Rose in ihrem schönen Plüschkissen, bedeckt von ihrem Regalkissen. Meine liebe Rosi. Du hast uns so tief berührt und wir sind dankbar, dass du altes taubes Omchen uns dein Vertrauen geschenkt hast. Trotz vieler Häufchen im Haus, unendlich vielen Pieselwindeln und Seen im Haus. Du hast das Leben unserer Familie so sehr bereichert.
Viele Grüße
von ilo mit Kleinpudel Micky *02.01.2015 & Zwerg Schlomo *19.03.2018 sowie
unvergessen Berner Poldi und Toy-Lady Rosi

Benutzeravatar
Andy
Mega-Super-Nase
Beiträge: 27266
Registriert: Do Sep 20, 2007 12:53 pm
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Findel Toy

Beitrag von Andy » Mo Jan 01, 2018 4:06 pm

:streichel: :streichel: :streichel: Gute Reise, kleine tapfere Maus!!
Liebe Grüße, Andrea mit Majken (geprüfte Behindertenbegleithündin)

Rohana
Supernase
Beiträge: 6043
Registriert: So Jul 25, 2010 11:08 pm
Wohnort: Pfalz - GP Kaba + BorderSetterMix Padge

Re: Findel Toy

Beitrag von Rohana » Mo Jan 01, 2018 5:17 pm

Ich musste gestern Abend immer wieder an Euch denken und hab Euch sehr gewünscht, dass Rosi so friedlich gehen darf. Und so traurig ich einerseits bin, so sehr freu ich mich für sie, dass sie so einen Abschied nehmen durfte. Ich kann mich den anderen nur anschließen: Ihr habt der kleinen Maus so ein liebevolles letztes Lebensjahr geschenkt! Nun bleiben Euch die schönen Erinnerungen dieses besonderen Jahres und ich hoffe, dass sie bald die Trauer in den Hintergrund schieben können....
Liebe Grüße von
Christiane, Padge und Kaba

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Bild~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

gisela
Supernase
Beiträge: 4947
Registriert: Mo Feb 04, 2008 4:11 pm
Wohnort: Schwandorf in der Oberpfalz

Re: Findel Toy

Beitrag von gisela » Mo Jan 01, 2018 10:22 pm

Die Kleine Maus hat mich auch sehr berührt....komm gut über die Regenbogenbrücke!
Wünsche euch viel Kraft in dieser Zeit!
BildBild


Liebe Grüsse von Gisela mit Gina,Kimi,Elomee und Trixi und Winni im Herzen

Benutzeravatar
pudelig
Kleine-Nase
Beiträge: 1263
Registriert: Di Mär 31, 2015 8:08 am

Re: Findel Toy

Beitrag von pudelig » Di Jan 02, 2018 1:06 am

Ich habe hier noch ein paar Bilder, teils ältere, die letzten auf der Reisetasche sind aus unserem letzten Urlaub und noch keine Woche alt (die Qualität ist nicht die beste - trotzdem) - evtl. habt ihr davon auch schon einige hier gesehen.

Bild

Bild

Bild

Bild
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Ja - und damit ist er dann beendet, der "Findel-Toy" Thread. Es war toll, dass ihr so fast "hautnah" dabei gewesen seid. Vielen Dank! Dann also bis bald - in einer anderen Rubrik hier im Forum.
Für uns ist es heute so merkwürdig: Mein Mann und ich bekamen heute immer wieder so Attacken, HUCH! WAS VERGESSEN! Bedingt durch unsere Gewohnheit, ganz oft mit Rosi zum Pieseln vor die Tür zu gehen. Da kam bei uns beiden immer wieder so ein Schreck: Hilfe, ich war schon so lange nicht mehr mit Rosi. :wink:
Viele Grüße
von ilo mit Kleinpudel Micky *02.01.2015 & Zwerg Schlomo *19.03.2018 sowie
unvergessen Berner Poldi und Toy-Lady Rosi

Benutzeravatar
Isi
Große-Nase
Beiträge: 1921
Registriert: Fr Dez 13, 2013 8:36 am
Wohnort: Hamburg

Re: Ein Jahr mit Rosi

Beitrag von Isi » Di Jan 02, 2018 10:44 am

Wie sie bei dir auf den Beinen liegt, am Strand, auf der Sonnenliege - so schön...Sie hatte es wirklich gut bei euch!

Ich hoffe, euch fährt bald seltener der Schreck in die Glieder, dass ihr was vergessen habt :wink:

Den geänderten Threadtitel, deine Abschiedsbilder und -worte hier finde ich ein gutes Zeichen. Ihr macht das gut. Kommt weiter gut durch die Trauerphase :streichel:

Rohana
Supernase
Beiträge: 6043
Registriert: So Jul 25, 2010 11:08 pm
Wohnort: Pfalz - GP Kaba + BorderSetterMix Padge

Re: Ein Jahr mit Rosi

Beitrag von Rohana » Di Jan 02, 2018 10:51 am

So schöne Bilder nochmal von der kleinen Rosi! Und wie wach sie auf den letzten Fotos noch schaut - sie hat es wirklich bis zuletzt gut gehabt bei Euch und ich glaube, sie hat es genossen so umsorgt und geliebt zu werden.
'Ein Jahr mit Rosi' - das klingt wie ein Buchtitel und ist doch gelebtes Leben. Schön dass Ihr es so annehmen könnt, als ein geschenktes Jahr für sie und für Euch.
Liebe Grüße von
Christiane, Padge und Kaba

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Bild~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Benutzeravatar
Harli
Supernase
Beiträge: 3461
Registriert: Do Mär 07, 2013 12:18 am
Wohnort: im grünen Umland von Berlin, 2 Mix-Hündinnen

Re: Ein Jahr mit Rosi

Beitrag von Harli » Di Jan 02, 2018 2:44 pm

Sie war so ein süßes, zartes und zähes kleines Ömchen.
Die Schlaf/Kuschelbilder auf dem Schoß sind so herzig!
Bild

Ratte
Welpen-Nase
Beiträge: 59
Registriert: Mi Feb 04, 2015 7:08 pm

Re: Ein Jahr mit Rosi

Beitrag von Ratte » Di Jan 02, 2018 9:54 pm

Ja, das ist schwer, die gewohnten Dinge abzulegen. Mir ging das auch so. Tabletten, Tabletten, Tabletten und raus zum Pipi...
Trotzdem wünsche ich euch eine gute Zeit mit vielen guten und lustigen Erinnerungen und für Micky noch zum Geburtstag einen dicken Kuschler.
Gestern wurde bei uns unsere Ronja 2 und Laika morgen 4. Auch schon wieder.... Wie die Zeit vergeht.
Alles Liebe Chris
Und ich hoffe, dass es Micky gut geht. Wir hatten damals als unsere Cindy gegangen ist, Probleme mit Jenny mit chronischer Gastritis und Bluterbrechen. Nichts half, bis wir dann Gina bei uns aufgenommen haben. Dann wurde es viel besser. Sie waren wohl füreinander bestimmt.
Und Tschüssi
Chris, Pudelmama
Issy + Laika, die Turbozwerge
Ronja, die Schneeflocke und unvergessen
Cindy, Jenny und Gina aus dem Regenbogenland

Benutzeravatar
JohnnyP
Riesen-Nase
Beiträge: 2433
Registriert: Mi Jun 16, 2010 11:59 am
Wohnort: Mittelhessen

Re: Ein Jahr mit Rosi

Beitrag von JohnnyP » Mi Jan 03, 2018 1:43 pm

Das Jahr fängt echt so bescheiden an. Alles Gute kleine Rosi, grüße am anderen Ende des Regenbogens alle unsere Lieben und mein herzliches BEileid an alle die nun um dich Trauern.

Benutzeravatar
pudelig
Kleine-Nase
Beiträge: 1263
Registriert: Di Mär 31, 2015 8:08 am

Re: Ein Jahr mit Rosi

Beitrag von pudelig » Mi Jan 03, 2018 9:54 pm

Noch einmal ganz lieben Dank!
Mein Mann war einfach toll gestern. Ich habe mit ihm darüber gesprochen, dass ja vielleicht 2019 ein neuer Pudel einziehen wird. Es war ja bis vor kurzem klar, dass es ein großer Aprikosenbub werden soll. Dann hatte ich ja plötzlich Anwandlungen mit einem KP oder gar ZP. Und nun glaubt ihr nicht, was mein Mann gestern sagte :mrgreen: Er wünscht sich einen Toy. Das ist seine Liebeserklärung an Rosi. Wir vermissen sie so sehr. Wie leer es ist mit nur einem Hund! Innerhalb von 4 Monaten von 3 auf 1 reduziert. Wahnsinn. Irgendwie ganz komisch. Ich habe im Internet nach Pudels geschaut. Aber natürlich war nicht "das Richtige" dabei. Denn ich habe nach einer Rosi gesucht. Sie ist unersetzlich, meine Schöne. :cry: Da können wir 100 Harlekine ansehen - und werden nur noch trauriger.

Darum will ich mich jetzt auf eine intensive Zeit mit Micky freuen. Und dann werden wir sehen.
Viele Grüße
von ilo mit Kleinpudel Micky *02.01.2015 & Zwerg Schlomo *19.03.2018 sowie
unvergessen Berner Poldi und Toy-Lady Rosi

Rohana
Supernase
Beiträge: 6043
Registriert: So Jul 25, 2010 11:08 pm
Wohnort: Pfalz - GP Kaba + BorderSetterMix Padge

Re: Ein Jahr mit Rosi

Beitrag von Rohana » Mi Jan 03, 2018 10:15 pm

Da kann ich verstehen, dass Du ganz verliebt bist in Deinen Mann.
Aber dass Du im Moment mit der Suche nach Pudel in winzig und Harlekin eher immer trauriger wirst, das kann ich auch verstehen :( . Vielleicht ist es doch einfacher, nach was ganz anderem zu schauen, bei dem Ihr nicht so arg die kleine Rosi im neuen Hund sucht? Und Euch einfach die nötige Zeit gebt, die Ihr braucht, bis Ihr gefühlsmäßig offen seid für einen Neuanfang? Ich bin sicher, kommt Zeit kommt auch der richtige Hund für Euch :streichel: .
Liebe Grüße von
Christiane, Padge und Kaba

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Bild~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Benutzeravatar
pudelig
Kleine-Nase
Beiträge: 1263
Registriert: Di Mär 31, 2015 8:08 am

Re: Ein Jahr mit Rosi

Beitrag von pudelig » Do Jan 04, 2018 12:37 am

Nein, es wird sicher kein Toy harlekin. Das ist und bleibt unserer einmaligen Grand Dame vorbehalten. Wer weiß, vielleicht kommen wir ja wieder auf den Geschmack und finden Einhundhaltung doch ganz gut. Oder es kommen 1 GP harlekin und 1 Aprikosen Toy, obwohl ich ja niiiie wieder 3e haben wollte :wink: und Toys Qualzuchten waren :oops:
Viele Grüße
von ilo mit Kleinpudel Micky *02.01.2015 & Zwerg Schlomo *19.03.2018 sowie
unvergessen Berner Poldi und Toy-Lady Rosi

caramia
Kleine-Nase
Beiträge: 1152
Registriert: Mi Apr 06, 2011 11:25 am

Re: Ein Jahr mit Rosi

Beitrag von caramia » Do Jan 04, 2018 12:37 pm

Hallo Illo , ich kann deinen großen Verlust und Trauer gut nachvollziehen, Vor ca. 5 jahren musste ich mich innerhalb von 2 Monaten von gleich 2 meiner geliebten Fellnasen verabschieden.Tröstlich war ihr hohes Alter , mein Schäfermix wurde 18 und mein Mädel 14 Jahre alt. Da mein Leben schon ewig von 2 bis 3 Hunden bereichert wird ,war schnell klar ein Zweithund wird wieder einziehen. Festgelegt hatte ich mich auf was mittelgrosses bis eher kleines Fellgesicht , und ein Hund aus dem Tierschutz oder Heim sollte es sein. Und was ist eingezogen ? ....ein Hund aus dem Tierheim zwar , aber ein Goldendoodle mit 74 cm Schulterhöhe , mal wieder eine wahre Herausforderung. Bei uns ziehen nie Hunde ein , für die ich mich so sehr interessierte , die ich toll fand und noch finde , es kam immer anders. Ich bin überzeugt , zum richtigen Zeitpunkt wird der richtige Hund kommen !
Mein Herz bellt :D
Doris

Antworten

Zurück zu „Toy-Pudel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast