Wie kann man Mitbewohner in Eigentumswohnung überzeugen??

Hier kann alles zu Toy-Pudeln gepostet werden, was nicht zu den anderen Kategorien passt.
Benutzeravatar
Phoebe
Supernase
Beiträge: 3462
Registriert: Mo Okt 12, 2009 9:51 pm
Wohnort: Dresden

Re: Wie kann man Mitbewohner in Eigentumswohnung überzeugen??

Beitrag von Phoebe » Di Feb 26, 2013 8:43 pm

Wir wohnen zwar in einer Mietwohnung, aber Bedingung, dass wir vor 2 Jahren einziehen durften war, dass alle 5 anderen Parteien meinen beiden Mäusen zustimmen.

Wir haben einen freundlichen Text verfasst, so als hätten ihn Sóley und Rudi geschrieben, und haben ihn allen Mitbewohnern in den Briefkasten gesteckt.

Tatsächlich haben alle unterschrieben und wir durften zu viert einziehen :mrgreen:

Heute sind die beiden die großen Helden unseres Hauses :wink: Selbst wenn Sóley an der Nuckelflasche des Kleinkindes unter uns schlabbert, wird von den Eltern drüber gelacht...
da bin ich echt froh...

und wenn mal Drecktapsen sind, dann flitz ich fix mit einem Lappen durchs Haus und wisch sie weg.

Beschwerden gab es zum Glück noch nie :D
Bild

evi1950
Einsteiger-Nase
Beiträge: 20
Registriert: Fr Apr 27, 2012 7:20 am
Wohnort: 21423 Winsen an der Luhe

Re: Wie kann man Mitbewohner in Eigentumswohnung überzeugen??

Beitrag von evi1950 » Do Apr 18, 2013 7:14 pm

Danke schön für den reizenden Beitrag. Hund nuckelt an Babyflasche, köstlich.

Da wir nächstes Jahr aus der Eigentumswohnung in ein Haus umziehen werden, warten wir mit einem Pudelchen. So hat der oder die Kleine gleich ein schöneres Leben als hier. Ich hatte schon mit dem Hausmeister hier gesprochen, es hätte hier wohl niemand etwas gegen einen so kleinen Wauwi, das hat uns sehr erstaunt, aber es soll auch alles Hand und Fuß haben. Hinzu kommt, dass wir hier in einer reinen Wohngegend mit gepflasterten Straßen fast ganz ohne Grünflächem für Hunde sind. Ist irgendwie auch nicht hundgerecht. Ich sehe immer arme Hunde an der Leine, die sich einfach auf die Straße entleeren müssen. Nee, das ist doch doof. Lieber warten wir.

Herzlichen Gruß, Evi

knöpfchen
Mini-Nase
Beiträge: 213
Registriert: Fr Mai 02, 2014 5:54 pm

Re: Wie kann man Mitbewohner in Eigentumswohnung überzeugen?

Beitrag von knöpfchen » Fr Mai 02, 2014 9:14 pm

Hallo
ich ehemalige Besitzerin einer Eigentumswohnung kann dir sagen .

das allererste bestehende Protokoll einer Versammlung ist aussagekräftig , dort wird auch festgelegt Haustiere Ja oder Nein .. das bestimmt die Gemeinschaft ,, dannach ist nichts mehr zu machen
ohne das Stimmrecht der Mehrheit geht garnichts ..
ich hatte damals keine Probleme weil ein generelles Verbot wurde nicht ausgesprochen ..
wir waren nachher die einzige Wohnung die keinen Einbruch hatte , dank Hunde
man meint zwar man hat ein Eigentum aber so ist es auf keinen Fall
aber am schönsten ist ein Haus für sich ganz alleine ,, das haben wir auch seit 2 jahre da kann uns keiner mehr was sagen und verbieten

Gruß Bärbel

Antworten

Zurück zu „Toy-Pudel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast