Barf bei CalciumOxalatKristallen

Alles übers Barfen

Moderator: Andy

Antworten
Lissy
Mini-Nase
Beiträge: 106
Registriert: Mo Okt 20, 2014 9:32 am
Wohnort: Kreis Cochem-Zell

Barf bei CalciumOxalatKristallen

Beitrag von Lissy » Do Dez 25, 2014 8:57 pm

Hat von euch zufällig jemand Erfahrung mit Barfen bei Hunden die zu oben genannten Kristallen neigen?
Unsre alte Hündin bekommt derzeit noch Trockenfutter und hat damit leider zu kämpfen.
Die beiden kleinen werden schon ne Weile roh ernährt, aber bei der Hündin mit den Kristallen fehlen mir
noch Erfahrungswerte.

Benutzeravatar
plüsch
Mini-Nase
Beiträge: 182
Registriert: Mi Jun 19, 2013 2:17 pm

Re: Barf bei CalciumOxalatKristallen

Beitrag von plüsch » Do Dez 25, 2014 10:01 pm

Ich hab mal kurz im Meyer/Zentek nachgeschlagen...
Da steht unter anderem: Zufuhr von Kalzium, Vitamin D, Oxalsäure, Milchprodukten und Gemüse limitieren, sowie ausreichend Magnesium und Vitamin B6 zuführen.
Der Harn-pH-Wert sollte bei 6,8-7,2 liegen.
Weiters soll man keine bindegewebsreichen Schlachtabfälle füttern, stattdessen bedarfsgerecht hochwertiges Eiweiß (keine Prozentrechnungen).
Emphohlen wird eine Zugabe von Kaliumzitrat.

Beispielrationen sind leider keine angegeben.

Ich würde mir wohl von einem auf Diätetik spezialisierten Tierarzt einen Futterplan erstellen lassen =)
Liebe Grüße von Resa mit den Plüschis

Bild

Lissy
Mini-Nase
Beiträge: 106
Registriert: Mo Okt 20, 2014 9:32 am
Wohnort: Kreis Cochem-Zell

Re: Barf bei CalciumOxalatKristallen

Beitrag von Lissy » Di Dez 30, 2014 7:48 pm

Danke dir. Vitamin B6 haben wir schon erhöht.

Lissy
Mini-Nase
Beiträge: 106
Registriert: Mo Okt 20, 2014 9:32 am
Wohnort: Kreis Cochem-Zell

Re: Barf bei CalciumOxalatKristallen

Beitrag von Lissy » Mi Jan 14, 2015 9:45 pm

Mal ein kurzer Zwischenstand: Seit gut drei Wochen keine Blasenreizung mehr
durch Kristalle. Anfang Februar lass ich den Urin nochmal einschicken
um zu schauen ob es auch wirklich besser ist.

Benutzeravatar
Andy
Mega-Super-Nase
Beiträge: 26378
Registriert: Do Sep 20, 2007 12:53 pm
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Barf bei CalciumOxalatKristallen

Beitrag von Andy » Do Jan 15, 2015 4:44 am

Super! Das sind schöne Nachrichten!
Liebe Grüße, Andrea mit Majken (geprüfte Behindertenbegleithündin)

Antworten

Zurück zu „BARF - Biologisch Artgerechtes Rohes Futter“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste