Was gab es heute in den Napf? (Teil 7)

Alles übers Barfen

Moderator: Andy

Antworten
Benutzeravatar
Pudelpower
Kleine-Nase
Beiträge: 1450
Registriert: Mi Mär 12, 2014 9:10 am

Re: Was gab es heute in den Napf? (Teil 7)

Beitrag von Pudelpower » Di Jul 05, 2016 1:21 pm

Bisher gab es heute Omelett mit gebratenem Rinderhack, körnigem Frischkäse, Dill, Petersilie, Hirseflocken, etwas Gemüsemus, Leinöl, Mineralpulver und Knochenmehl und Meersalz.
Für später werde ich noch Lammfleisch auftauen.
Liebe Grüße,
Doro mit Raven

Benutzeravatar
Spyro
Supernase
Beiträge: 3566
Registriert: Mo Dez 13, 2010 7:29 am
Wohnort: Mönchengladbach, Kleinpudel Noel 03/14

Re: Was gab es heute in den Napf? (Teil 7)

Beitrag von Spyro » Di Jul 05, 2016 4:36 pm

Heute gab es für Noel und Stanley das Graf Barf Menü Rind!
Es wurde sogar roh gefressen.
Drin ist...
Muskelfleisch inklusive Fett: 41%
Pansen, Blätter-und Labmagen: 35%
Fleischige Knochen: 9%
Innereien: 15%

Alles vom Rind. Wir müssen ja für den Besuch morgen stark und kräftig sein.

Mich hat es etwas angewidert ... Euter, Lunge, Hoden usw... Es waren für beide je 175gr. Bis auf die Leber wurde alles gefressen.

Und dazu gab es ein Öl.
50% Distelöl
40% Lachsöl
10% Dorsch-Lebertran
GLG Noel, Bärbel und A.J. für immer im Herzen

Bild

Benutzeravatar
Saemann
Mini-Nase
Beiträge: 423
Registriert: Do Sep 11, 2014 11:24 am
Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern

Beitrag von Saemann » Mi Jul 06, 2016 9:43 pm

Heute gab es eine schöne Ecke von meinem selbstgemachten Leinsamenbrot mit Butter, ungewürzter Blutwurst und Blättermagen. Dazu Ei mit Gurke, Zucchini und Sellerie, Knochenmehl sowie Kokosflocken mit etwas Petersilie aus dem Garten. All das wurde von meiner Renterin super vertragen! :streichel:

Liebe Grüße,
Silke.
"No road is long with good company."

Benutzeravatar
Spyro
Supernase
Beiträge: 3566
Registriert: Mo Dez 13, 2010 7:29 am
Wohnort: Mönchengladbach, Kleinpudel Noel 03/14

Re: Was gab es heute in den Napf? (Teil 7)

Beitrag von Spyro » Di Jul 12, 2016 6:10 am

Gestern gab es...

Rindherzen, Lunge, Leber, Muskelfleisch und Rindfleischbrühe. Cranberries, etwas Leinöl und Löwenzahn...
GLG Noel, Bärbel und A.J. für immer im Herzen

Bild

isiariane
Riesen-Nase
Beiträge: 2272
Registriert: Fr Jan 24, 2014 8:19 am
Wohnort: östl. Niedersachsen

Re: Was gab es heute in den Napf? (Teil 7)

Beitrag von isiariane » Mi Jul 13, 2016 3:58 pm

Bei meinen HUnden gibt's die nächste Zeit viel Pansen und Blättermagen. Habe 25 kg gekudderten ungewaschenen gekauft, in handlichen 1-Kilo-Paketen tiefgefroren. Ansonsten gab es die letzte Zeit mal (gekochtes) Wildschwein, Rehwild, Schaf, Rind und HUhn immer im Wechsel mit Rohkost was gerade da war. Und meine 24 kg Fertigbarf sind auch fast restlos in den Hunden verschwunden. Da werde ich wohl demnächst auch mal wieder was von bestellen, das ist eine feine Alternative, wenn ich nicht so viel Zeit (oder Lust) habe Futter für die HUnde vorzubereiten.
Viele Grüße von Ariane mit Mozart, Humboldt und den 4 Minis

Doro
Riesen-Nase
Beiträge: 2037
Registriert: So Jan 22, 2012 10:01 am
Wohnort: Wolfsburg

Re: Was gab es heute in den Napf? (Teil 7)

Beitrag von Doro » Do Jul 14, 2016 7:01 pm

Hier gab es heute zu Knochensuppe verkochten Putenhals da ist ja dann auch reichlich Fleisch dran, dazu Gemüse und Eierschalen und in Knochensuppe gekochte Hirse.
Davon habe ich gleich ewas mehr gemacht, die gibts dann in den folgenden Tagen auch.
Viele Grüße
Doro

Benutzeravatar
Andy
Mega-Super-Nase
Beiträge: 26387
Registriert: Do Sep 20, 2007 12:53 pm
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Was gab es heute in den Napf? (Teil 7)

Beitrag von Andy » Sa Jul 16, 2016 6:35 pm

Knochensuppe ist lecker! Die gab es hier vor ein paar Tagen auch mal wieder!

Heute gab es Hühnerbein, etwas Stichfleisch, Hühä, Leinöl, etwas Gemüsemehle ein Eigelb, Kokosraspeln und ein paar gemahlene Nüsse.
Anstatt einem Unterwegsbrot gab es heute einen kleinen Hermannsbeutel (130g). Der war auch sehr lecker und füllte den Magen etwas auf. ;)
Liebe Grüße, Andrea mit Majken (geprüfte Behindertenbegleithündin)

Benutzeravatar
Saemann
Mini-Nase
Beiträge: 423
Registriert: Do Sep 11, 2014 11:24 am
Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern

Re: Was gab es heute in den Napf? (Teil 7)

Beitrag von Saemann » Sa Jul 16, 2016 9:33 pm

Trixi verschnabulierte heute Putenmagen samt -herz und Schollenfilet. Darunter gemischt wurden Leber, Blättermagen, Zucchini, Mangold, Vollkornreis, Fenchel, Apfel und Olivenöl.
Dazu gab's Schafsfett und Eierschalenmehl.
Andy hat geschrieben:
Anstatt einem Unterwegsbrot gab es heute einen kleinen Hermannsbeutel (130g). Der war auch sehr lecker und füllte den Magen etwas auf. ;)
Diese kleinen Hermannsbeutel habe ich gerade heute beim shoppen auch entdeckt und gleich mal zwei Stück davon für Trixi eingepackt. :streichel:
Mir persönlich gefällt die Art und Weise der Deklaration rundum sehr, auch was das Verhältnis vom tierischen zum pflanzlichen Anteil angeht scheint man sich bei dem Produkt auch bei älteren, ernährungssensiblen Hunden wenig Sorgen machen zu müssen.
Da ich Montag eh meine Tiefkühltruhe abtauen möchte, gibt es dann einen davon in den Napf und bin schon gespannt, wie das herrmannsche Fertiggericht bei meiner herzigen Mademoiselle so ankommen wird! :D

Liebe Grüße,
Silke.
"No road is long with good company."

Benutzeravatar
Curly-Petra
Zwerg-Nase
Beiträge: 571
Registriert: Mo Feb 02, 2015 1:42 pm

Re: Was gab es heute in den Napf? (Teil 7)

Beitrag von Curly-Petra » Mi Jul 20, 2016 10:03 pm

Bei uns gibts die ganzen Tage reichlich Blättermagen mit Inhalt, Rehschlachabfälle Fleisch mit Knochen, teils mit Fellresten und Rinderfett. Innerreien wie Lunge, Leber, Niere muß ich echt untermogeln sonst wirds verschmäht. Ist gut versorgt mein Rudel hoffe ich :)
Ich bin nicht auf der Welt um so zu seine wie andere mich haben wollen!
http://i38.servimg.com/u/f38/18/76/82/33/img_7311.jpg

Benutzeravatar
Spyro
Supernase
Beiträge: 3566
Registriert: Mo Dez 13, 2010 7:29 am
Wohnort: Mönchengladbach, Kleinpudel Noel 03/14

Re: Was gab es heute in den Napf? (Teil 7)

Beitrag von Spyro » Mi Jul 27, 2016 1:05 pm

Gestern... Rinderhack, ein Eigelb, Eierschale, Haferflocken. Abends dann noch einen Hühnerhals, denn der Kot war etwas weich unter Graf Barf und damit bekommen wir ihn wieder schön fest :)

Heute Rinderhack mit Gänseschmalz und Haferflocken. Dann leider kein Eigelb, da Noel ja nur zwei pro Woche zu sich nehmen sollte, oder wie war das?
GLG Noel, Bärbel und A.J. für immer im Herzen

Bild

Benutzeravatar
Andy
Mega-Super-Nase
Beiträge: 26387
Registriert: Do Sep 20, 2007 12:53 pm
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Was gab es heute in den Napf? (Teil 7)

Beitrag von Andy » Mo Aug 01, 2016 9:05 am

Heute gibt es Rinderleber mit Wildfleisch, Kokosraspeln, Leinöl, verschiedenes saisonales Gemüse und etwas Knochenmehl.
Liebe Grüße, Andrea mit Majken (geprüfte Behindertenbegleithündin)

Benutzeravatar
Pudelpower
Kleine-Nase
Beiträge: 1450
Registriert: Mi Mär 12, 2014 9:10 am

Re: Was gab es heute in den Napf? (Teil 7)

Beitrag von Pudelpower » Mi Aug 10, 2016 9:03 pm

Hier hab es heut mal wieder Ziegenfleisch. Mörhren, Zucchini und Fenchel gedünstet in Hühnermagenbrühe mit ein paar Amaranthflocken. Fett (weiß nicht welches. War eine Zugabe ohne Etikett in einem Haustierkostpaket), Hanföl, Mineralpulver und Eierschalenmehl und als Betthupferl noch etwas Ziegenkäse.
Liebe Grüße,
Doro mit Raven

Benutzeravatar
Curly-Petra
Zwerg-Nase
Beiträge: 571
Registriert: Mo Feb 02, 2015 1:42 pm

Re: Was gab es heute in den Napf? (Teil 7)

Beitrag von Curly-Petra » Do Aug 11, 2016 9:30 am

Wir schnabulieren momentan Schlachtabfälle von Schafen, also alles was so drin ist, Beine mit noch Fell dran, Knochen, Pansen samt Inhalt auch, etwas Reh vor allem das Rückrad zum abnagen, Rinderfleischabschnitte und das Fett von Gänsen. Für nachher sind noch frische Hühnerköpfe geplant...alles Bio, bzw.selbst gefütterte Tiere.
Ich bin nicht auf der Welt um so zu seine wie andere mich haben wollen!
http://i38.servimg.com/u/f38/18/76/82/33/img_7311.jpg

Gero
Supernase
Beiträge: 2566
Registriert: Do Aug 20, 2015 5:42 am

Re: Was gab es heute in den Napf? (Teil 7)

Beitrag von Gero » Do Aug 11, 2016 7:00 pm

Früh gabs gewolfte Gänsehälse mit püriertem rohen Gemüse, Kürbiskernöl, Ca etc.
Mittags gabs gegarte Puten-, Hühner- und Rinderleber, Ri- Milz und Ri-Niere mit Creme fraiche, Bierhefe, Grünlipp etc.
Abends gabs gegarte Makrele mit Brokkoli und Kartoffeln.

Fanden beide Hunde heute besonders lecker die Menüs.

Benutzeravatar
Andy
Mega-Super-Nase
Beiträge: 26387
Registriert: Do Sep 20, 2007 12:53 pm
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Was gab es heute in den Napf? (Teil 7)

Beitrag von Andy » Fr Aug 12, 2016 6:03 am

Spyro hat geschrieben:Gestern... Rinderhack, ein Eigelb, Eierschale, Haferflocken. Abends dann noch einen Hühnerhals, denn der Kot war etwas weich unter Graf Barf und damit bekommen wir ihn wieder schön fest :)

Heute Rinderhack mit Gänseschmalz und Haferflocken. Dann leider kein Eigelb, da Noel ja nur zwei pro Woche zu sich nehmen sollte, oder wie war das?
Ja, zwei Eigelb pro Woche reichen. ;)
Liebe Grüße, Andrea mit Majken (geprüfte Behindertenbegleithündin)

Antworten

Zurück zu „BARF - Biologisch Artgerechtes Rohes Futter“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast