Was gab es heute in den Napf? (Teil 7)

Alles übers Barfen

Moderator: Andy

Antworten
isiariane
Riesen-Nase
Beiträge: 2272
Registriert: Fr Jan 24, 2014 8:19 am
Wohnort: östl. Niedersachsen

Re: Was gab es heute in den Napf? (Teil 7)

Beitrag von isiariane » Mo Nov 06, 2017 1:05 pm

Bei meinen Hunden gibt es Reh. Das gibt es ja öfters mal (Herrchen ist ja Jäger), aber gestern abend hat er ein ganzes Reh für die Hunde mitgebracht. :wav:
Anfang letzter Woche sind 2 Stücken Rehwild im Revier geschossen worden, die Innereien samt Pansen hat der GöGa schon gleich mitgebracht und die Hundis hatten sich sehr darüber gefreut. Die Innereien gab es gekocht und den (ungewaschenen) Pansen gab es zum Nachtisch im Garten.
Gestern haben die Jägersleut die Rehe aus der Kühlung geholt und auseinander geschnitten. Von dem einen Reh gab es wie immer Rippen, Bauchlappen und nicht so schöne Fleischstücke und das andere Stück Rehwild haben sie verworfen. Und somit habe ich heute vormittag fleißig Fleisch geschnitten und Knochen zerteilt. Alles schön in Tüten verpackt und eingefroren. Natürlich haben die Hunde gleich einiges an Knochen mit reichlich Fleisch bekommen (das brauch ich schon nicht mehr einfrieren) und die nächsten Tage wird es hier häufig Rehfleisch, Rehrippen..... im Napf geben.

Vorgestern hat der GöGa ein Wildschwein geschossen. Wenn das die Tage zerteilt wird, dann soll das Herrchen die nicht so schönen Fleischstücken und alles was zerschossen ist den HUnden mitbringen. Da koche ich den Hunden dann einen großen Topf leckeren Wildschweingulasch mit Möhrchen und Reis. DAs lieben meine Wauzis. :)

Wie ihr seht leben meine HUnde sehr gesund, frisches Wild aus heimischen Wäldern und Feldern. :D
Viele Grüße von Ariane mit Mozart, Humboldt und den 4 Minis

Benutzeravatar
Andy
Mega-Super-Nase
Beiträge: 26387
Registriert: Do Sep 20, 2007 12:53 pm
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Was gab es heute in den Napf? (Teil 7)

Beitrag von Andy » Mo Nov 06, 2017 5:12 pm

Vielleicht sollte ich Majken mal zu euch schicken, damit sie etwas frisst? Manchmal hilft ja auch der Futterneid.... ;)
Liebe Grüße, Andrea mit Majken (geprüfte Behindertenbegleithündin)

Benny & Oscar
Einsteiger-Nase
Beiträge: 46
Registriert: Fr Feb 24, 2017 10:04 pm
Wohnort: schleswig-holstein

Re: Was gab es heute in den Napf? (Teil 7)

Beitrag von Benny & Oscar » Di Nov 14, 2017 9:17 pm

Moin Moin

Heute gab's:

Forelle
Apfel
Rinderlunge
Hühnerhals
Leinöl

Antworten

Zurück zu „BARF - Biologisch Artgerechtes Rohes Futter“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste