Zahnwechsel

Wie erziehe ich meinen Welpen?
knöpfchen
Mini-Nase
Beiträge: 213
Registriert: Fr Mai 02, 2014 5:54 pm

Zahnwechsel

Beitrag von knöpfchen » So Dez 07, 2014 8:29 am

Lady ist nun 5 1/2 Monate und ist schwer im Zahnwechsel
vordere Schneidezähnchen sind alle durch
Hintere Backenzähne sind nun dran und auch ein Reißzahn im Unterkiefer ist raus
un hab ich aber gesehen das die anderen Reißzähne auch schon durch gebrochen sind
aber die Alten auch noch fest sind ,, Hoffe die lockern sich noch
weil die neuen ja die Alten von unten herausschieben , das ist hier nicht der Fall

Zerrspiele haben bisher auch nichts gebracht ,, hat einer eine Idee

ausser ziehen lassen beim Doc ,, ? muß in der ersten Januarwoche noch mit der anderen zum impfen kann die Ärztin sich das ansehen
Gruß Bärbel

Bild

Rohana
Supernase
Beiträge: 5494
Registriert: So Jul 25, 2010 11:08 pm
Wohnort: Pfalz - GP Kaba + BorderSetterMix Padge

Re: Zahnwechsel

Beitrag von Rohana » So Dez 07, 2014 11:26 am

Ich würd es trotzdem weiter mit Kauspielzeug, Zerrspielen versuchen und ansonsten so bald als möglich zur TA gehen. Wenn die neuen Zähne schief wachsen weil sie keinen Platz haben ist das richtig doof. Dann ist es besser die TA zieht die Milchzähne und schafft so den nötigen Platz. Ich würd nicht bis Januar warten.
Liebe Grüße von
Christiane, Padge und Kaba

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Bild~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Benutzeravatar
Andy
Mega-Super-Nase
Beiträge: 26622
Registriert: Do Sep 20, 2007 12:53 pm
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Zahnwechsel

Beitrag von Andy » So Dez 07, 2014 3:09 pm

Immer mit der Ruhe! Sie ist doch erst 5,5 Monate alt.....warte erst Mal ab. In dem Alter hatte Majken auch noch festsitzende Eckzähne und die neuen waren schon durchgebrochen. Soooooo schnell geht das mit dem Ausfallen nun auch nicht. ;)
Liebe Grüße, Andrea mit Majken (geprüfte Behindertenbegleithündin)

knöpfchen
Mini-Nase
Beiträge: 213
Registriert: Fr Mai 02, 2014 5:54 pm

Re: Zahnwechsel

Beitrag von knöpfchen » So Dez 07, 2014 3:27 pm

ich warte auch noch ab .. bisher hat das ja gut geklappt und wenn ,, eigentlich möchte ich das dann mit der Kastration verbinden

also las ich ihr noch die Zeit und beobachte

gruß Bärbel

Benutzeravatar
Resi
Supernase
Beiträge: 3472
Registriert: Fr Jul 17, 2009 2:13 pm
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Re: Zahnwechsel

Beitrag von Resi » So Dez 07, 2014 7:56 pm

ansonsten kannst du auch silicea D30 geben. Ich habe mit 3x täglich je eine Tablette super guter Erfahrungen gemacht.
Pudelverrücktsein ist schön- es kann eben nur nicht jeder...

knöpfchen
Mini-Nase
Beiträge: 213
Registriert: Fr Mai 02, 2014 5:54 pm

Re: Zahnwechsel

Beitrag von knöpfchen » So Dez 07, 2014 10:10 pm

Danke werd ich mal besorgen ,,
kleine Freude unterer 2 ter Reißzahn ist ganz locker haben wie doll gespielt ,, aber oben noch alles bombenfest

Bild

Benutzeravatar
Spyro
Supernase
Beiträge: 3567
Registriert: Mo Dez 13, 2010 7:29 am
Wohnort: Mönchengladbach, Kleinpudel Noel 03/14

Re: Zahnwechsel

Beitrag von Spyro » Mo Dez 08, 2014 7:58 am

Mach dich nicht verrückt! Noel hatte sehr lange gerade die Reißzähne so richtig fest, doch nach ein paar Spielstunden mit Balu waren diese Geschichte.
GLG Noel, Bärbel und A.J. für immer im Herzen

Bild

Benutzeravatar
Pudelpower
Große-Nase
Beiträge: 1579
Registriert: Mi Mär 12, 2014 9:10 am

Re: Zahnwechsel

Beitrag von Pudelpower » Mo Dez 08, 2014 1:39 pm

Mach dich nicht verrückt. Bei Raven saßen die oberen Milchfangzähne noch fest, als die zweiten durchbrachen. Da sie nicht schief wuchsen, riet mir meine Tierärztin, noch abzuwarten. Für ein paar Wochen war Raven das Superraubtier mit vier Fangzähnen oben :lol: Ich habe die Entwicklung beobachtet und mit jedem Tag waren die Milchzähne etwas lockerer und dann vielen sie ungefähr im Abstand von einer Woche aus. Ich kann mich nicht mehr genau erinnern, glaube aber, dass es schon 3 - 4 Wochen gedauert hat.
Bild

knöpfchen
Mini-Nase
Beiträge: 213
Registriert: Fr Mai 02, 2014 5:54 pm

Re: Zahnwechsel

Beitrag von knöpfchen » Mo Dez 08, 2014 5:21 pm

untere sind nun Beide weg

sieht toll aus ,, Zahnloser Hund

Gruß Bärbel

Benutzeravatar
michasam
Zwerg-Nase
Beiträge: 553
Registriert: Fr Sep 26, 2014 12:20 pm
Kontaktdaten:

Re: Zahnwechsel

Beitrag von michasam » Mo Dez 08, 2014 5:54 pm

.............
na siehste, geht doch.
L.G. Su

meine Flusen lieben die Nasenarbeit bei http://clicker-futter-go.forumieren.com

knöpfchen
Mini-Nase
Beiträge: 213
Registriert: Fr Mai 02, 2014 5:54 pm

Re: Zahnwechsel

Beitrag von knöpfchen » Fr Dez 12, 2014 8:03 am

die oberen Reißzähne sind nun durch
die Alten noch da , war gestern mit ihr zur Tierärztin
bis Januar gibt sie ihr noch dann werden sie gezogen

Gruß Bärbel

knöpfchen
Mini-Nase
Beiträge: 213
Registriert: Fr Mai 02, 2014 5:54 pm

Re: Zahnwechsel

Beitrag von knöpfchen » Di Dez 16, 2014 8:20 pm

einen Oberen habe ich gerade gezogen
vorher mächtig zerren gespielt und auf einmal hat es geknackt und nun ist der auch weg ,, werde nun mal drei Tage Pause machen mit dem spielen dann den letzten in Angriff nehmen

Gruß Bärbel

Benutzeravatar
michasam
Zwerg-Nase
Beiträge: 553
Registriert: Fr Sep 26, 2014 12:20 pm
Kontaktdaten:

Re: Zahnwechsel

Beitrag von michasam » Di Dez 16, 2014 10:06 pm

mit Geduld und Spucke (sorry Zerrspielen). :wav:
Super , denke mal das der letzte auch noch ohne Probleme fällt.
L.G. Su

meine Flusen lieben die Nasenarbeit bei http://clicker-futter-go.forumieren.com

knöpfchen
Mini-Nase
Beiträge: 213
Registriert: Fr Mai 02, 2014 5:54 pm

Re: Zahnwechsel

Beitrag von knöpfchen » Mo Dez 29, 2014 3:50 pm

Nö der sitzt immer noch drin ,, Zerrspiel ist schon kaputt ..

Gruß Bärbel

Benutzeravatar
Ossi
Zwerg-Nase
Beiträge: 805
Registriert: So Dez 09, 2012 8:30 am
Wohnort: Oscar, ZP, 34cm, 6kg, 13.5.12

Re: Zahnwechsel

Beitrag von Ossi » Mo Dez 29, 2014 3:56 pm

Ich glaube jeder TA macht das anders. Meine sagte, dass sie zunächst immer ein halbes Jahr! wartet, bis sie zieht. Denn manche bräuchten einfach länger, was aber nicht schlimm sei...
Liebe Grüße
Dana mit Oscar

Je mehr ich von den Menschen sehe, umso mehr schätze ich Hunde. (Friedrich der Große)
Bild

Antworten

Zurück zu „Welpen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast