wie an schere und schergerät gewöhnen?

Wie erziehe ich meinen Welpen?
Antworten
ophelia22
Einsteiger-Nase
Beiträge: 15
Registriert: Sa Okt 14, 2017 3:23 pm

wie an schere und schergerät gewöhnen?

Beitrag von ophelia22 » Mo Nov 13, 2017 6:25 pm

Hallo, wir haben seit 2,5wochen einen neuen Mitbewohner - unseren (noch) kleinen GP Elmo (siehe Vorstellung). Der kleine Mann ist nun 11,5 Wochen alt und hat schon einiges gelernt. Das mit dem Alleinsein üben wir gerade kräftig, denn ab nächster Woche soll er dann 2-3h alleine bleiben können. Hoffe, das klappt!

Aber was ich eigentlich wissen möchte, wie habt ihr eure Hunde an das Schergerät gewöhnt? Elmo haben wir mit frei geschorenenr Schnute vom Züchter bekommen, das "hält" also noch ne Weile ;-) aber die Füße würde ich bei dem Schmuddelwetter schon gerne mal kurz machen. Bisher habe ich ihn am Schergerät schnuppern lassen und es ab und an mal an gemacht. naja, toll fand er das jetzt nicht. Er hat sich aber auch nicht ans andere Ende vom Zimmer verzogen. Es war eine Mischung aus Neugier und Vorsicht.
Hatte ihn auch schon mal auf den Tisch gestellt, aber das war ne Katastrophe. Er wehrte sich und wollte gleich wieder runter springen. Leckerlies funktionieren in solchen Situationen gar nicht. Bin ich zu übereifrig? sollte ich damit noch etwas warten? oder ist je eher desto besser?

Freunde von uns scheren ihren GP im Liegen auf dem Fußboden. Der liegt da wohl ganz entspannt und lässt es über sich ergehen. Geht zwar in die (Menschen-) Knochen, aber vielleicht geht das auch?

Würde mich über tipps von euch sehr freuen!

LG von Corina mit Elmo

Rohana
Supernase
Beiträge: 5249
Registriert: So Jul 25, 2010 11:08 pm
Wohnort: Pfalz - GP Kaba + BorderSetterMix Padge

Re: wie an schere und schergerät gewöhnen?

Beitrag von Rohana » Mo Nov 13, 2017 6:37 pm

Als ich Kaba bekam waren Gesicht und Pfoten auch schon ausgeschoren und die Welpen kannten von der Züchterin das auf dem Tisch sitzen schon ein wenig.
Ich hab sie von Anfang an täglich kurz auf den Tisch gesetzt. Dort wurde geschmust, es gab Leckerlis und zunächst die Bürste und bald auch die Schermaschine waren mit im Spiel (Maschine laufen lassen, daneben legen,...). Das war immer nur für einen kurzen Moment, aber meistens mehrmals am Tag. Sie hat sich schnell dran gewöhnt, dass man auf dem Tisch ebenso gut rumliegen oder -stehen kann wie anderswo.

Vielleicht solltest Du die Zeit, die der kleine Mann auf dem Tisch sein soll, erstmal nur sehr kurz wählen. Dafür aber ganz oft draufsetzen. Runter darf er allerdings möglichst nur wenn er kurz still hält. Er soll nicht lernen, dass es funktioniert, dort oben Theater zu machen ;-).
Liebe Grüße von
Christiane, Padge und Kaba

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Bild~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Benutzeravatar
Hauptstadtpudel
Mega-Nase
Beiträge: 9000
Registriert: So Jun 19, 2011 5:23 pm
Wohnort: Berlin, Großpudel Bolle 06/12
Kontaktdaten:

Re: wie an schere und schergerät gewöhnen?

Beitrag von Hauptstadtpudel » Mo Nov 13, 2017 6:43 pm

Ich würde sofort mit dem täglichen Tischtraining anfangen.
Das heißt mehrmals am Tag kurz auf den Tisch stellen. Wenn er runterspringen will, festhalten, sobald er einen Wimpernschlag Ruhe gibt, belohnen.
Alles so positiv wie möglich, aber trotzdem bestimmst du, wann Schluss ist.
Aber am Anfang wirklich ganz kurz!
Wenn er Theater macht kommt er NICHT runter.

Wenn das gut klappt, geht es weiter mit ins Mäulchen schauen, Popo anschauen, Ohren anschauen, bißchen rumfummeln am Ohr, bürsten, dann Schermaschine an den Körper halten, dann über den Körper streichen.
Dann das ganze mit angeschalteter Maschine (Kopf nicht vergessen).

Lieber öfter mal und dafür kurze EInheiten.
Liebe Grüße, Katja mit Bolle
Bild

Benutzeravatar
Resi
Supernase
Beiträge: 3448
Registriert: Fr Jul 17, 2009 2:13 pm
Wohnort: Magdeburg
Kontaktdaten:

Re: wie an schere und schergerät gewöhnen?

Beitrag von Resi » Mo Nov 13, 2017 7:28 pm

eigentlich müsste er beim Züchter schon mindestens 3x ausfrisiert worden sein und das alles kennen.

Würde ihn ab jetzt täglich auf den Tisch nehmen. Keine Leckerlies sonder einfach ruhig etwas an ihm rumarbeiten. Setz ihn einfach hin und bürste ruhig und bestimmt. Muss nicht ewig sein aber so dass alles mal kurz aufgeplüscht ist und er dabei überall berührt wird. Es muss einfach normal sein, dass da an ihm rumgefummelt wird. Sprich ruhig mit ihm aber mach kein Getüdel draus. Später hast, du wenn du ihn selber schneiden willst eh keine Hand zum knuddeln frei. Zappelt er zu sehr rum, setz ihn einfach kommentarlos wieder richtig hin und mach weiter als wenn nix wäre. Sie lernen es wenn man da kein Drama draus macht.

Gerade wenn du noch keine Erfahrung mit dem Ausfrisieren hast, lass das einfach gerade jetzt in der Gewöhnungsphase 14 tägig von einem Profi machen. Die wissen wie sie mit einem Zappel umgehen und es geht wesentlich schneller. Und ja 14 tägig einfach damit er es möglichst oft als was ganz normales erlebt. Ich habe beim ersten Pudel schn sehr viel selber gemacht. Andiamo ist dabei super lieb aber wir machen heute 8 Jahre später noch gerne Tauziehn mit den Füßen... Mit Pudel Nr3 war das echt von Beginn an ganz anders. Man hatte Übung genug, wußte was man tut und wie man zu fäßt. Ergebnsi ist ein Hund der eben echt mustergültig stillhält.
Pudelverrücktsein ist schön- es kann eben nur nicht jeder...

Benutzeravatar
Pudelpower
Kleine-Nase
Beiträge: 1486
Registriert: Mi Mär 12, 2014 9:10 am

Re: wie an schere und schergerät gewöhnen?

Beitrag von Pudelpower » Mo Nov 13, 2017 7:35 pm

Frage und Ergänzung zu den guten Tipps, die du schon erhalten hast: Steht er auf einer rutschfesten Unterlage oder einer glatten, rutschigen Oberfläche? Leg etwas hin, worauf er einen sicheren Stand hat. Dann fühlt er sich sicherer.
Ich lege eine Duschmatte auf den Tisch.
Liebe Grüße,
Doro mit Raven

ophelia22
Einsteiger-Nase
Beiträge: 15
Registriert: Sa Okt 14, 2017 3:23 pm

Re: wie an schere und schergerät gewöhnen?

Beitrag von ophelia22 » Di Nov 14, 2017 5:44 pm

Vielen dank für eure vorschläge. Hatte als unterlage so ne rolle anti-rutsch-matte bei ikea gekauft, welche man sich zuschneidet und in die schubkästen legen kann. Habe heute mal seine decke auf den tisch gelegt und siehe da, er war beinahe die ruhe selbst ;-) mit ein paar leckerlies liess er sich auch schon bürsten. Ganz ohne leckerlies würde es noch nicht gehen, da er zum einen ziemlich ängstlich und zum anderen sehr "verfressen" ist. Das muss ich doch ausnutzen;-)
Ich bleibe am ball und werde es täglich üben und das schergerät immer mal zum kuscheln dazunehmen.
Werde aber wohl jetzt im winter so viele haare wie möglich dran lassen, soll heissen, nur die schere benutzen. Alles andere wird ja sonst zu kurz für den winter für den kleinen mann, oder?

Benutzeravatar
Hauptstadtpudel
Mega-Nase
Beiträge: 9000
Registriert: So Jun 19, 2011 5:23 pm
Wohnort: Berlin, Großpudel Bolle 06/12
Kontaktdaten:

Re: wie an schere und schergerät gewöhnen?

Beitrag von Hauptstadtpudel » Di Nov 14, 2017 6:24 pm

Ja, über den Winter würde ich auch wachsen lassen, nur mit der Schere vielleicht ein bißchen im Form schneiden.
Ob du die Schnauze/Pfoten scherst ist Geschmacksache, aber die könntest du durchaus scheren.
Zum einen gewöhnt sich Elmo dadurch an das Scheren, zum anderen sind lange Haare an den Pfoten im Winter oft voll mit Schneebommeln oder Eisklumpen und das schmälert dann doch das Vergnügen, welches viel Pudel im Schnee haben.
Liebe Grüße, Katja mit Bolle
Bild

Monaaa
Einsteiger-Nase
Beiträge: 39
Registriert: Di Nov 14, 2017 1:14 pm
Wohnort: Herne

Re: wie an schere und schergerät gewöhnen?

Beitrag von Monaaa » Fr Nov 17, 2017 2:09 pm

Kannst ja mal berichten, wie das mit dem Scheren und Schneiden so klappt bei eurem Kleinen, Ophelia.

Da bin ich nämlich auch schon ganz gespannt drauf :n010:

klappt das mit der Schere denn so, dass es einigermaßen gleichmäßig aussieht?? Kann mir das noch überhaupt nicht vorstellen..

Rohana
Supernase
Beiträge: 5249
Registriert: So Jul 25, 2010 11:08 pm
Wohnort: Pfalz - GP Kaba + BorderSetterMix Padge

Re: wie an schere und schergerät gewöhnen?

Beitrag von Rohana » Fr Nov 17, 2017 3:39 pm

Das kommt ganz auf Deine Ansprüche an. Wenn Du Dir die Bilder in Kabas Thread anschaust weißt Du wie es aussieht wenn jemand ohne allzu großes Geschick für Hairstyling und mit dem Anspruch 'ab ist ab' das selbst macht :frech: .

Hier z.B. Kabas spezieller 'Styling-Thread': viewtopic.php?f=26&t=15066
Liebe Grüße von
Christiane, Padge und Kaba

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Bild~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Antworten

Zurück zu „Welpen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast