Ach herrje

hier könnt Ihr Euch über Alles unterhalten. Quasselecke und Hilfeforum

Moderator: Judith

Pudelfieber
Mini-Nase
Beiträge: 162
Registriert: So Mär 25, 2018 1:30 pm
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Re: Ach herrje

Beitrag von Pudelfieber » So Apr 08, 2018 10:48 am

Ja das geht uns auxh so wenn die Leute fragen was Maja für ein Hund ist. Und heute war Flohmarkt angesagt mit beiden (Romy hat den Trubel super überstanden klasse an der Leine gelaufen) da hat man von allen Seiten nur zuhören bekommen schau mal ein PUDEL oder doch DOODLE? Bin stolz auf meine Königin und sage auch gerne klar und deutlich das sind richtige Pudel. Immer wieder herrlich.
Viele Grüße sendet Klaudi und die Pü's

Benutzeravatar
Thalassa
Zwerg-Nase
Beiträge: 568
Registriert: Sa Jun 28, 2014 2:26 pm

Re: Ach herrje

Beitrag von Thalassa » So Apr 08, 2018 3:57 pm

Was, bitte, ist ein Frops? Mops mit Fr....???

Benutzeravatar
Hauptstadtpudel
Mega-Nase
Beiträge: 9784
Registriert: So Jun 19, 2011 5:23 pm
Wohnort: Berlin, Großpudel Bolle 06/12
Kontaktdaten:

Re: Ach herrje

Beitrag von Hauptstadtpudel » So Apr 08, 2018 4:59 pm

...anzösischer Bulldogge, nehme ich an.
Eine Katastrophe, zwei so problembehaftete (beim Mops sprechen manche schon von behinderten Hunden) gezielt miteinander zu paaren.

Dagegen finde ich die ganze Doodlelei ziemlich harmlos.
Zuletzt geändert von Hauptstadtpudel am So Apr 08, 2018 7:50 pm, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße, Katja mit Bolle
Bild

PudelmonsterBeni
Supernase
Beiträge: 3026
Registriert: Di Jan 20, 2015 8:29 am
Wohnort: Weil am Rhein

Re: Ach herrje

Beitrag von PudelmonsterBeni » So Apr 08, 2018 7:45 pm

Hauptstadtpudel hat geschrieben:
So Apr 08, 2018 4:59 pm
...anzösischer Bulldogge, nehme ich an.
Eine Katastrophe, zwei so problembehaftete (beim Mops sprechen manche schon von behinderten Hunden) gezielt miteinander zu paaren.

Dagegen finde ich die ganze Doddlelei ziemlich harmlos.
genau.

Ich muss sagen ich kenne jetzt drei Fr...mmh.. Fröpse?
und alle haben viel Nase und eine sportliche Figur.. keine Atemprobleme wie man es sonst so kennt.. :n010:

Bei der Doodlelei finde ich es hauptsächlich kritisch, wenn man Rassen verpaart die für komplett andere Dinge gezüchtet wurden.

Aussiedoodle... zum Beispiel...
Lisa mit Beni im Herzen ❤

"Richtig abgerichtet, kann ein Mensch der beste Freund eines Hundes sein." -Corey Ford

Benutzeravatar
Thalassa
Zwerg-Nase
Beiträge: 568
Registriert: Sa Jun 28, 2014 2:26 pm

Re: Ach herrje

Beitrag von Thalassa » Mo Apr 09, 2018 12:09 am

Ah ja, hätte ich auch selbst draufkommen können. Diese Verpaarung ist ja wohl bescheuert. Es gibt überhaupt viele blöde Verpaarungen, die gar nicht zusammenpassen und wo man sich wirklich fragt, wozu das sein muss. Ein Aussiedoodle z.B. Finde ich persönlich voll daneben.

Und dass es Mini-Goldendoodles gibt hat mich auch sehr erschüttert. Wie die wohl aussehen. Ich habe noch keinen gesehen. Angeblich werden sie durch künstliche Befruchtung hergestellt. Anders geht es ja wohl schwerlich. Oder Mittel-Doodles oder wie die heißen. Meine Ella ist ja auch mittelgroß - da dachte ich immer, dass ein Kleinpudel dabei gewesen sein muss. Aber die sind ja auch ziemlich klein.

Rohana
Supernase
Beiträge: 5876
Registriert: So Jul 25, 2010 11:08 pm
Wohnort: Pfalz - GP Kaba + BorderSetterMix Padge

Re: Ach herrje

Beitrag von Rohana » Mo Apr 09, 2018 3:05 pm

Merkwürdige Mischungen? Wie wäre es mit einem Mix aus Setter, Weimaraner und Rhod. Ridgeback? - Auch eine heiße Mischung, die vermutlich reichlich anstrengend wird :shock: .
Liebe Grüße von
Christiane, Padge und Kaba

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Bild~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

PudelmonsterBeni
Supernase
Beiträge: 3026
Registriert: Di Jan 20, 2015 8:29 am
Wohnort: Weil am Rhein

Re: Ach herrje

Beitrag von PudelmonsterBeni » Mo Apr 09, 2018 3:28 pm

Rohana hat geschrieben:
Mo Apr 09, 2018 3:05 pm
Merkwürdige Mischungen? Wie wäre es mit einem Mix aus Setter, Weimaraner und Rhod. Ridgeback? - Auch eine heiße Mischung, die vermutlich reichlich anstrengend wird :shock: .
puh.. den wollte ich nicht haben :oops: :shock:
Wo hast du das denn gesehen?

Bei uns in der Stadt wurde letztes Jahr mal ein Wurf angeboten, bei dem ich die Rassen gepaart auch nicht daheim haben wollen würde:

Border Collie, Husky und Appenzeller...
Lisa mit Beni im Herzen ❤

"Richtig abgerichtet, kann ein Mensch der beste Freund eines Hundes sein." -Corey Ford

Rohana
Supernase
Beiträge: 5876
Registriert: So Jul 25, 2010 11:08 pm
Wohnort: Pfalz - GP Kaba + BorderSetterMix Padge

Re: Ach herrje

Beitrag von Rohana » Mo Apr 09, 2018 3:43 pm

Ich geh derzeit einfach alle paar Tage alles an Anzeigeportalen durch, was mir so einfällt - breit das Netz auswerfen :wink: . Diese Mixtur gibt es auf www.markt.de.
Und so was mit Husky und alles mögliche Unpassende ist mir auch schon mehrfach begegnet :roll: . Klar, es gab immer wilde Mischungen und die sahen oft verbaut, oft aber auch goldig aus. Aber bei vielen aktuellen Mischungen hat man ja das Gefühl, dass das blanke Absicht war und die Leute sich wunder was einbilden was da Tolles bei herauskäme :bekloppt: .
Liebe Grüße von
Christiane, Padge und Kaba

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Bild~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Pudelfieber
Mini-Nase
Beiträge: 162
Registriert: So Mär 25, 2018 1:30 pm
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Re: Ach herrje

Beitrag von Pudelfieber » Mo Apr 09, 2018 7:51 pm

Genau, klein und niedlich. Eine Zeitlang schön, am Ende wenn diese Mischung ausgewachsen ist aufeinmal doch nicht mehr in der Vorstellung des Besitzers und wo landen diese dann --》 im Tierheim oder Pflegestellen.
Viele Grüße sendet Klaudi und die Pü's

Rohana
Supernase
Beiträge: 5876
Registriert: So Jul 25, 2010 11:08 pm
Wohnort: Pfalz - GP Kaba + BorderSetterMix Padge

Re: Ach herrje

Beitrag von Rohana » Di Apr 10, 2018 5:03 pm

Lisa, gerade hab ich eine Anzeige gesehen, in der ein Mix aus Husky, Border Collie und ostrussischem Schäferhund angeboten wird :roll: .
Liebe Grüße von
Christiane, Padge und Kaba

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Bild~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Benutzeravatar
Isi
Große-Nase
Beiträge: 1532
Registriert: Fr Dez 13, 2013 8:36 am
Wohnort: Hamburg

Re: Ach herrje

Beitrag von Isi » Do Apr 12, 2018 9:00 am

Oh Mann, schlimmer geht immer...
Ich hab auch den Eindruck, dass bestimmte Rassen eine Art Glanz haben, die begehrlich erscheinen - auch als Mix, zB der Weimaraner. - Auch trendunterworfen, welche Rasse gerade "zieht".
Und dann gibt es Leute, die sagen quasi: "Ja, ich will den Hund als mein Projekt" und mühen sich mit scharfen Charakterkombis ab.
Und die, die das völlig unterschätzen und dann ggf. auch scheitern, den Hund abgeben oder mit dem Hund eingeschränkt leben, ihn zB nicht ableinen oder mitnehmen können wie einen "normalen" Hund.
Vielen ist auch einfach die Optik so wichtig, seufz.

Von wegen der Fröpse und der Atmung: Man muss bei den Rassen immer auch ältere Hunde, über 3 J., ansehen! Die meisten Atemwegs-OPs stehen nicht im Welpenalter an, sondern beim älteren Hund.
Ich persönlich finde auch Puggles (Beagle x Mops) rein optisch niedlich, spring ich einfach drauf an. Da kann man auch die Hoffnung haben, dass sie freier atmen.
Letztens im Park sah ich 2 Exemplare, die hatten deutlich kürzere Schnauzen, leichtere Körper. Wie auch immer zustande gekommen, eine Art "Mops light". Aber leider haben die beim Näherkommen auch geschnorchelt :(
Sooo einfach und schnell kriegt man das nicht weg...

Rohana
Supernase
Beiträge: 5876
Registriert: So Jul 25, 2010 11:08 pm
Wohnort: Pfalz - GP Kaba + BorderSetterMix Padge

Re: Ach herrje

Beitrag von Rohana » Do Apr 12, 2018 1:25 pm

Ja, der Haken bei den Mops-Mischlingen ist ja leider, dass eine äußerlich längere Nase nicht unbedingt heißt, dass innen die Atemwege auch normalisiert sind und dass das Gaumensegel eine bessere Form hat. Auch hier zählen die 'inneren Werte'!
Liebe Grüße von
Christiane, Padge und Kaba

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Bild~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Gero
Supernase
Beiträge: 3267
Registriert: Do Aug 20, 2015 5:42 am

Re: Ach herrje

Beitrag von Gero » Fr Apr 13, 2018 4:08 am

Hier auf der Anlage gibt es einen Mopsrüden "Reinrassig"- wie sein Frauchen immer stolz erwähnt - der hat überhaupt keine Nase mehr.

Sein Kopf ist rund wie ein Ball, da guckt keine Nase mehr raus. Dafür quellen ihm die Augen fast aus dem Kopf - aber sein Frauchen findet den Gesichtsausdruck sooo süüüß :n010: :bekloppt:

Der arme Kerl quält sich Tag für Tag durchs Leben, er atmet nicht er röchelt nur und muß alle paar Meter stehenbleiben. Und die doofe Besitzerin erkennt die Qual des Tieres nicht, sie meint Möpse sind eben so gemütlich und ihrer bleibt stehen weil er sich "umgucken" will :keule:

Operieren "läßt sie doch das arme Tier nicht, der hat ja dann Schmerzen"!!!

Gero
Supernase
Beiträge: 3267
Registriert: Do Aug 20, 2015 5:42 am

Re: Ach herrje

Beitrag von Gero » Fr Apr 13, 2018 4:12 am

Ach ja, die Französischen Bulldoggen hab ich vergessen.

Hier gibt es drei Stück davon, ein Rüde und eine Hündin mußten wegen ihrer Atemnot operiert werden.

Und die Besitzer finden das normal! :shock: Sie meinen das gehört eben zu der Rasse und sei ja quasi ne Routine-Op und für den Hund nicht soo schlimm.
Und ihr nächster Hund wird garantiert auch wieder ein Franz. Bulli - die sind ja so liebenswert!

PudelmonsterBeni
Supernase
Beiträge: 3026
Registriert: Di Jan 20, 2015 8:29 am
Wohnort: Weil am Rhein

Re: Ach herrje

Beitrag von PudelmonsterBeni » Fr Apr 13, 2018 6:48 am

Ich weiß, ich hab mal einen Bericht mit dem Rütter gesehen, der dann viele Mopshalter befragt hat und ihnen bei verschiedenen Tierärzten vor Augen führen wollte, was für Qualzuchten diese Rassen meistens sind.
Da war eine Dame mit einem Mops und sie hatte für ihn wegen verschiedener OP´s (Gaumensegel, Augen..also lauter Rassespezifischen Dinge) bereits um die 7000 Euro ausgegeben und der Hund war dennoch nicht in gutem Zustand und Frauchen war am Ende.
Dann fragt der Rütter sie "Würden Sie sich nach dem ganzen Theater und den Aufklärungen wieder einen Mops holen?" und Sie sagt knallhart "ja"...
Der Rütter war sichtlich schockiert..

Auch müssen Möpse die zur Zucht gehen wohl einen "Fitnesstest" absolvieren, um die Freiatmigkeit zu sichern.
Da müssen die Hunde eine gewisse Strecke in einer gewissen Zeit ablegen und danach werden die Vitalfunktionen gecheckt.

Er hat den Test mit einer 82 Jährigen Frau nachgemacht und die hat das sowas von locker geschafft...

Ein Witz das Ganze..

Ich habe es ja immer an Motte gesehen, sie war ursprünglich bei uns im Tierheim gelandet, weil ein illegaler Welpentransport bei uns aufgeflogen ist und die Welpen beschlagnahmt wurden.
Isa hat sie dann behalten, aber Motte konnte selbst im Winter nicht ohne massive Atemprobleme spazieren gehen.. das wurde über die Jahre natürlich immer schlimmer.. und zu den Sommerrunden konnte sie schlussendlich gar nicht mehr mit...und das mit 5 Jahren!!!
Lisa mit Beni im Herzen ❤

"Richtig abgerichtet, kann ein Mensch der beste Freund eines Hundes sein." -Corey Ford

Antworten

Zurück zu „Talk und Hilfe“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste