Samir macht Urlaub am Chiemsee von 24.05. bis 31.05.

Urlaubsorte, Erfahrungsaustausch, Tipps, Fragen usw.
Antworten
natze76
Große-Nase
Beiträge: 1566
Registriert: So Okt 09, 2011 5:06 pm
Wohnort: Baden Württemberg

Samir macht Urlaub am Chiemsee von 24.05. bis 31.05.

Beitrag von natze76 » Di Mai 16, 2017 7:22 am

Nachdem wir am Wochenende das Tapezieren im Schlafzimmer hinter uns gebracht haben, rückt der Urlaub immer näher und die Vorfreude steigt. Fast nur noch eine Woche. Wir überlegen schon fleißig, was wir alles sehen wollen. Wenn uns hierzu noch jemand einen Tipp hat, freuen wir uns riesig :wav: . Bevor es losgeht haben wir hier noch einiges zu erledigen (Schlafzimmer muss noch ausgeräumt werden, am Montag wird der Parkett abgeschliffen usw.). Dann werden wir sehr froh sein, wenn wir im Urlaub sind :D .
Zuletzt geändert von natze76 am Mi Mai 17, 2017 10:18 am, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße von Natalie und Marc mit Samir

Roosie
Mini-Nase
Beiträge: 452
Registriert: Mi Feb 04, 2015 6:27 pm

Re: Samir am Chiemsee von 24.05. bis 31.05.

Beitrag von Roosie » Di Mai 16, 2017 1:22 pm

Hey, wie schön, Vorfreude auf den Urlaub :-)

Wir wohnen ja nicht soo weit vom Chiemsee und meine Schwieger-Großeltern wohnen dort, somit kenne ich den See ein bisschen!

Meine vier Tipps für den Chiemsee:
1. Die Fraueninsel :-) In die bin ich total verliebt. Hunde müssen auf der Insel an der Leine laufen. Am besten ist, man geht an einem Samstag oder Sonntagmorgen ganz früh auf die Insel, wenn sie gerade erwacht. Ich hab da schon mal die Nonnen aus dem Inselkloster beim Nordic-Walking gesehen :D Und die kleinen süßen Läden sind natürlich ein MUSS. Am besten fährt man mit der Fähre von Gstadt aus. Das ist soweit ich weiß die kürzeste Strecke und es fährt oft ein Schiff.

2. Ich kenne einen Strand, an dem man super mit Hund hin kann. Es gibt bestimmt noch andere Strände, aber die kenne ich nicht. Die Adresse, die ich ins Navi eintippen würde, wär: Esbaum 2, 83358 Seeon-Seebruck
Da sieht man dann einen Kies-Parkplatz und ist gleich am Wasser.

3. Radfahren/Wandern auf den Wegen entlang vom Chiemsee. Ein Traum.

4. Erkundet unbedingt die kleinen Seen, die um den Chiemsee herumliegen. Die haben oft auch süße, kleine Badestellen und viel Idylle. Nur wie so oft gibt es viele Hundeverbotsschilder. Aber ganz ehrlich: An Tagen, wo nix los ist, haben wir die auch schon mal ignoriert. Und wenn dann irgendwer kommt und schimpft, mei, dann geht man halt an den nächsten See. Kot wegräumen nicht vergessen.

Einen schönen Urlaub euch :-)
Bild

Antworten

Zurück zu „Urlaub mit dem Pudel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast