KP mit Maulkorb ?

Hier kann alles zu Klein-Pudeln gepostet werden, was nicht zu den anderen Kategorien passt.
Benutzeravatar
pudelig
Zwerg-Nase
Beiträge: 811
Registriert: Di Mär 31, 2015 8:08 am

KP mit Maulkorb ?

Beitrag von pudelig » Sa Mai 28, 2016 9:17 pm

Wie sind denn eure Erfahrungen mit öffentlichen Verkehrsm. und Pudel ohne Maulkorb?
Ich hatte es einmal in Österreich, dass wir unseren Berner "eigentlich" nicht ohne Maulkorb im öff. Bus mitnehmen durften, dann netter Weise aber doch durften. Ebenfalls in Österreich am Wolfgangsee war die Schifffahrt auch nur für Maulkorbträger frei.

Vielleicht kommt man ja mit einem Hund, den man auf den Schoss nehmen könnte auch so davon - habt ihr Erfahrungen?
Viele Grüße,
ilo



mit den 3 Schätzchen

Micky, Kleinpudel * 02.01.2015, Rosi, Toy-Pudel * 06.06.2003
und Poldi, so fern und doch so nah

Benutzeravatar
Samsi
Mini-Nase
Beiträge: 493
Registriert: So Aug 26, 2012 2:12 pm

Re: KP mit Maulkorb ?

Beitrag von Samsi » So Mai 29, 2016 9:01 am

Ich habe grundsätzlich Maulkörbe dabei, wenn ich mit den Hunden öffentliche Verkehrsmittel nutze. Bisher wurde es aber noch nie verlangt, diese auch zu nutzen. Unterwegs waren wir bis jetzt mit Bus, Stadtbahn und Regionalzügen.
Liebe Grüße,
Steffi mit Paco und Sam

Benutzeravatar
Hauptstadtpudel
Mega-Nase
Beiträge: 8891
Registriert: So Jun 19, 2011 5:23 pm
Wohnort: Berlin, Großpudel Bolle 06/12
Kontaktdaten:

Re: KP mit Maulkorb ?

Beitrag von Hauptstadtpudel » So Mai 29, 2016 10:14 am

Hier in Berlin ist in den Öffis Maulkorb Pflicht.
Im Bus trägt Bolle immer einen. In der Bahn fast nie.
Ich hatte das "Glück" mit einem zehn Wochen alten Bolle bei 30 Grad Hitze vom Bus nicht mitgenommen zu werden. :roll:
Seit dem immer nur mit.

Aber es fahren viele hier auch ohne und lassen es drauf ankommen.

Ich finde es gut, die Hunde daran zu gewöhnen, so ist es kein Stress wenn es mal sein muss.
Liebe Grüße, Katja mit Bolle
Bild

Benutzeravatar
Pudelpower
Kleine-Nase
Beiträge: 1450
Registriert: Mi Mär 12, 2014 9:10 am

Re: KP mit Maulkorb ?

Beitrag von Pudelpower » So Mai 29, 2016 1:15 pm

Katja hat es ja schon geschrieben: In Berlin herrscht in den Öffis Maulkorbzwang. Meine Erfahrungen damit sind unterschiedlich. Auf Busstrecken ins Hundeaualaufgbiet Tegel verlangen die Busfahrer immer, dass Raven (KP, 42 cm, ca. 8,7 kg) einen Maulkorb trägt. Auf anderen Strecken (auch ganz zentralen innerstädtischen) kümmert sich keiner darum, selbst bei kräftigen Hunden in der Größe eines Deutschen Schäferhundes wird keiner verlangt.
Als Raven ca. 4 Monate war hat ein Busfahrer mal einen Maulkorb verlangt, obwohl ich den Hund auf dem Arm trug. Seitdem habe ich immer einen dabei, wenn ich öffentliche Verkehrsmittel nutze. Wenn ich weiß, dass auf der Strecke ein Maulkorb verlangt wird, setzt ich ihm einen auf, ansonsten nicht. In Tram, U- und S-Bahn hat er noch nie einen getragen.
Letzten Herbst waren wir für ein paar Wochen in München und weder im Bus noch in der U- oder S-Bahn brauchten wir den Maulkorb.
Im Fernzug, eigentlich auch Maulkorbpflicht, wenn der Hund nicht in einem Tragekorb sitzt, musste ich ihm erst einmal einen aufsetzen.

Ich würde auf jeden Fall Maulkorbtraining machen. Kann im Urlaub ja auch mal verlangt werden, z.B. in der Nebelhornbahn (Oberstdorf) müssen Hunde einen Maulkorb tragen.
Liebe Grüße,
Doro mit Raven

Gero
Supernase
Beiträge: 2566
Registriert: Do Aug 20, 2015 5:42 am

Re: KP mit Maulkorb ?

Beitrag von Gero » So Mai 29, 2016 3:00 pm

Ich bin in Berlin mit Sascha und Nina zur Schwägerin unterwegs gewesen - hin sind wir die 9 Kilometer gelaufen, zurück wars zu heiß und ich wollte den Bus nehmen. Weil wir hin liefen hatte ich aber die Maulkörbe vergessen.
Der Busfahrer den ich gleich beim Einsteigen deswegen fragte brüllte mich sehr agressiv an und wies mich darauf hin, dass er hier die Aufsichtspflicht und Verantwortung für die Fahrgäste hötte.
Fast alle - ca. 20 - Fahrgäste sprachen sich für die Mitnahme auch ohne Maulkorb aus und er verweigerte es.
Noch als er am Brüllen war stieg neben mir ein Kerl - ca. 2 Meter groß - mit einem Stafford-Terrier ohne Leine und Maulkorb!! ein und lief einfach an uns vorbei. Mir blieb der Mund offen und ich fragte den Busfahrer warum er den nicht anspricht und auf den Maulkorb besteht - da antwortete er mir er hätte hier im Bus die Entscheidungsgewalt und es läge in seinem Ermessen WEN er nicht mitnähme und wer einen Maulkorb tragen müsse!!!

Die BVG (Verkehrsbetriebe) haben auf meine Beschwerde nie geantwortet!

Ähnliche Vorfälle sind mir in den Jahren mit den Pudeln mehrfach passiert - z.B. im Park durchs Ordnungsamt, da lief ein Rotti ohne Leine vorbei. Ich mit zwei Pudeln wurde ordentlich zur Schnecke gemacht - ich/wir hatten immer den Eindruck "Frau mit Pudeln" ist ein leichtes Opfer für die Willkür mancher Ordnungshüter (auch selbsternannter).

Und im Bus der vom Havelland nach Berlin reinfährt wurde ich nicht mal mit Sascha als 10 Wochen alter Welpe auf dem Arm mitgenommen! Weil das Hundebaby keinen Maulkorb trug! Wir sind dann per Anhalter nach Berlin gekommen.

Benutzeravatar
pudelig
Zwerg-Nase
Beiträge: 811
Registriert: Di Mär 31, 2015 8:08 am

Re: KP mit Maulkorb ?

Beitrag von pudelig » So Mai 29, 2016 3:37 pm

oj je, dann muss ich wohl mal einen für Micky kaufen. Was habt ihr denn für Modelle?
Viele Grüße,
ilo



mit den 3 Schätzchen

Micky, Kleinpudel * 02.01.2015, Rosi, Toy-Pudel * 06.06.2003
und Poldi, so fern und doch so nah

Rumo
Mini-Nase
Beiträge: 215
Registriert: Mi Aug 26, 2015 7:03 am

Re: KP mit Maulkorb ?

Beitrag von Rumo » So Mai 29, 2016 8:10 pm

Huch krasse Berichte.

Ich habe zwar erst kurz einen Pudel, aber mit Terrier (und die haben ha durchaus ihren Ruf auch weg) wurde ich in 6 Jahren, davon 4 Jahre ohne Auto und als Studi viel mit Bus, Bahn, UBahn in ganz Deutschland unterwegs, noch nie dazu aufgerufen einen Maulkorb drauf zu machen. Ich besitze auch gar keinen Maulkorb.

Empfohlen werden oftmals die Maulkörbe von Baskerville. Es gibt auch (finde ich besonders frech, bunt und leicht) Maulkörbe aus Biothane, die auch maßangefertigt werden können.
Liebe Grüße
Von Marina mit Terriermix Fussel (30.05.2010) und Kleinpudel Holly (28.02.2016)

Benutzeravatar
Hauptstadtpudel
Mega-Nase
Beiträge: 8891
Registriert: So Jun 19, 2011 5:23 pm
Wohnort: Berlin, Großpudel Bolle 06/12
Kontaktdaten:

Re: KP mit Maulkorb ?

Beitrag von Hauptstadtpudel » So Mai 29, 2016 10:07 pm

Windhund-Maulkörbe eignen sich ganz gut für Pudel. :wink:
Für einen KP vielleicht Whippetgröße?
Achtung bei den Nylonschlaufen, die sind nur für kurzzeitigen Gebrauch (z.B. beim TA) gedacht.
Der Hund muss mit dem Mauli hecheln können!
Liebe Grüße, Katja mit Bolle
Bild

Benutzeravatar
Isi
Zwerg-Nase
Beiträge: 841
Registriert: Fr Dez 13, 2013 8:36 am
Wohnort: Hamburg

Re: KP mit Maulkorb ?

Beitrag von Isi » Mo Mai 30, 2016 12:05 pm

Ich habe auch einen Windhundmaulkorb für Joy. Habe ihn ihr in den 9 J., die sie mich jetzt begleitet, erst 1x aufsetzen müssen (DB) und 1x zeigen (auch DB). In Berlin fahren wir immer S-Bahn, wurden letztens auch kontrolliert - aber nur die Tickets und kein Wort zum fehlenden MK.
Ich pack ihn immer ein (wenn ich dran denke).
Lohnt nicht, sich darüber aufzuregen, Schaffner & Co sitzen da am längeren Hebel.

Morgana
Zwerg-Nase
Beiträge: 849
Registriert: Do Jan 31, 2008 4:36 pm
Wohnort: 63067 Offenbach
Kontaktdaten:

Re: KP mit Maulkorb ?

Beitrag von Morgana » Mo Mai 30, 2016 12:13 pm

Eine sehr große Auswahl an Windhundmaulkörben, die sehr leicht und luftig sind, findest Du hier:

http://www.sofahund.at/maulkorb-auswahl.html

Für meine GP habe ich das Modell Lassie, für den Kleinpudel würde ich welche in Whippetgröße wählen.

Ich hab grad gesehen, dass sie jetzt auch Softmaulkörbe für ÖFIS anbieten, da ist bestimmt der passende dabei.
LG Stefanie

Benutzeravatar
Pudelpower
Kleine-Nase
Beiträge: 1450
Registriert: Mi Mär 12, 2014 9:10 am

Re: KP mit Maulkorb ?

Beitrag von Pudelpower » Mo Mai 30, 2016 8:04 pm

Raven (KP) hat einen Baskerville, Size 2, in schwarz. Finde ich zum Maulkorbtraining besser geeignet als die Softies bei sofahund, da die Streben weit auseinander sind und man da gut mit Belohnungsfutter arbeiten kann.
Liebe Grüße,
Doro mit Raven

Morgana
Zwerg-Nase
Beiträge: 849
Registriert: Do Jan 31, 2008 4:36 pm
Wohnort: 63067 Offenbach
Kontaktdaten:

Re: KP mit Maulkorb ?

Beitrag von Morgana » Mo Mai 30, 2016 8:17 pm

Pudelpower hat geschrieben:Raven (KP) hat einen Baskerville, Size 2, in schwarz. Finde ich zum Maulkorbtraining besser geeignet als die Softies bei sofahund, da die Streben weit auseinander sind und man da gut mit Belohnungsfutter arbeiten kann.
Muss ja kein Softie sein, die Gittermaulkörbe sind ja auch sehr leicht. Beim Lassie passen Leckerlies bequem durch die Streben. Was mir bei den Sofahundmaulkörben gut gefällt, ist der Fressschutz.
LG Stefanie

Benutzeravatar
pudelig
Zwerg-Nase
Beiträge: 811
Registriert: Di Mär 31, 2015 8:08 am

Re: KP mit Maulkorb ?

Beitrag von pudelig » Mo Mai 30, 2016 9:35 pm

Ich habe gerade bei zooplus den baskerville angeschaut. Sieht ja mächtig gewaltig aus. :shock: Ich denke, ich werde den bestellen ( Gr. 2) - bei zooplus kann man ja gut zurückgeben, sollte er nicht passen.
Viele Grüße,
ilo



mit den 3 Schätzchen

Micky, Kleinpudel * 02.01.2015, Rosi, Toy-Pudel * 06.06.2003
und Poldi, so fern und doch so nah

Rumo
Mini-Nase
Beiträge: 215
Registriert: Mi Aug 26, 2015 7:03 am

Re: KP mit Maulkorb ?

Beitrag von Rumo » Di Mai 31, 2016 7:38 am

Hab nochmal geschaut, die Biothane-Maulkörbe sind von der Firma Bumas aus Wien. Ich kenne mehrere hier bei uns in der Stadt, die den haben, die sind auch alle begeistert, weil eben auch maßangefertigt, knallbunt, sehr leicht, nicht bedrohlich.
Liebe Grüße
Von Marina mit Terriermix Fussel (30.05.2010) und Kleinpudel Holly (28.02.2016)

Benutzeravatar
Tamara
Zwerg-Nase
Beiträge: 608
Registriert: Fr Sep 03, 2010 10:00 am
Wohnort: Ö/Stmk/Graz

Re: KP mit Maulkorb ?

Beitrag von Tamara » Di Mai 31, 2016 7:56 am

Die Bumas kenn ich auch, sehen lustig aus, sind aber sehr teuer. Ich hab für meinen großen einen bunten von http://www.sofahund.at , vielleicht würde ja einer von den kleineren passen.
Liebe Grüße
Tamara mit GP Finn und FB Quentin
http://pudel-finn.jimdo.com/
Bild

Antworten

Zurück zu „Klein-Pudel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast