Hundebett Quantum Guard

Hier kann alles zu Klein-Pudeln gepostet werden, was nicht zu den anderen Kategorien passt.
Antworten
natze76
Große-Nase
Beiträge: 1567
Registriert: So Okt 09, 2011 5:06 pm
Wohnort: Baden Württemberg

Hundebett Quantum Guard

Beitrag von natze76 » So Dez 25, 2011 1:35 pm

Hallo zusammen
zuerst einmal wünsche ich / wir allen zusammen schöne Weihnachten und schöne besinnliche Feiertage.
Wir sind hier ja fleißig am "Nestbau" und haben uns nun etwas mit dem Thema Hundebett beschäftigt. Wenn ich das richtig verstanden habe, dann sollte man den Bezug ja regelmäßig waschen (Milben, Bakterien...). Jetzt habe ich das Hundebett Quantum entdeckt. Hier ist der Bezug bei 60° waschbar. Hat jemand damit Erfahrung? Wie oft wascht ihr den Bezug? Da ich /wir hier noch totale Anfänger sind (erster Hund) haben wir natürlich Fragen über Fragen und würden uns über ein wenig "Nachhilfe" und ein paar Tipps sehr freuen. Die Welpenschule (in der wir dann bestimmt zig Löcher in den Bauch der Trainerin fragen werden) beginnt ja erst, wenn der Hund bei uns ist. Wir haben aber ja jetzt schon zig Fragen, durchstöbern Bücher und sind uns in manchen Dingen einfach unsicher. Da nützen manchmal auch die ganzen Bücher nichts oder man überliest in einem Buch das eine oder andere :D .

Vielen lieben Dank an dieses Forum und die Unterstützung.

Lg natze76
Liebe Grüße von Natalie und Marc mit Samir

Catalina
Zwerg-Nase
Beiträge: 564
Registriert: So Nov 07, 2010 9:28 pm

Re: Hundebett Quantum Guard

Beitrag von Catalina » So Dez 25, 2011 2:18 pm

Ich finde es sehr sehr toll, dass ihr euch im Vorfeld so viele Gedanken macht.
Aber solche Fragen beantworten sich im Laufe der Zeit auch ganz von alleine. Vorallem da jeder Hundehalter das anders handhabt.
Zumal ihr auch nicht bei dem einen Bett bleiben werdet.

Ob und wie oft der Bezug eines Hundekissens gewaschen wird, hängt ganz von dem Schmutzempfinden der Zweibeiner ab. Dem einen seine Schmerzgrenze in der Hinsicht liegt höher, dem Anderen seine niedriger. Der eine wäscht aller 14 Tage, der nächste aller 4 Wochen und der übernächste gar nur pro Quartal einmal.
Auch hängt das Ganze vom Hund ab und davon wie man wohnt.
Hat man einen großen Garten am Haus und die Hunde rennen schon mal pitschenass und saudreckig (bei dieser Witterung keine Kunst) quer durchs Haus und hauen sich in das Bett, dann muss das Bett sicherlich häufiger gewaschen werden, als wenn das Bett bei einem Hundehalter steht, der "nur" eine Wohnung hat und seinen Hunden nicht den Luxus eines eigenen Gartens bieten kann. Der nach dem Gassi dann erstmal die Hunde trocken legen kann, bevor sie aufs Kissen dürfen/können.

Der nächste Faktor ist auch .... wie wird das Bett verwendet? Ist es "nur" der Schlafplatz? Dann wird es sicherlich weniger beansprucht, als wenn das halbe Hundeleben darin stattfindet.
Viele Hunde nutzen ihre Decken/Kissen/Betten auch zum Spielen und zum Fressen (gerade Trockenkauartikel fressen sich am besten im Bett) Dementsprechend dreckig wird das Bett dann auch und muss häufiger gewaschen werden.



Bezüglich Milben und Bakterien, die sammeln sich wenn dann nicht nur im Bezug, sondern im gesamten Bett (ähnlich wie bei uns Menschen, die meisten Milben stecken auch in der Matratze und nicht im Bettzeugs). Wenn es also einen Milbenbefall gibt, muss sowieso das gesamte Bett gewaschen werden.
LG

Cata

natze76
Große-Nase
Beiträge: 1567
Registriert: So Okt 09, 2011 5:06 pm
Wohnort: Baden Württemberg

Re: Hundebett Quantum Guard

Beitrag von natze76 » So Dez 25, 2011 6:10 pm

Hallo Cata,
vielen Dank für die Info´s. Mein Mann und ich neigen dazu, uns zu viele Gedanken zu machen. Einige Bekannte meinten schon, dass wir endlich mal nen Hund holen (überlegen schon seit einem halben Jahr) und uns dann erst die vielen Gedanken machen sollen. Jetzt ist es ja bald soweit und unser Pudelchen zieht bei uns ein (Abgabe ab 1. Januar). Da mehren sich natürlich dann die Fragen. Aber vieles wird sich dann im Verlauf klären oder vielleicht auch erst noch auf tun. Soweit aber nun mal herzlichen Dank schon für die Unterstützung im Vorfeld.

Viele liebe Grüße
natze76
Liebe Grüße von Natalie und Marc mit Samir

Antworten

Zurück zu „Klein-Pudel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast