Padge - Update

Antworten
Rohana
Supernase
Beiträge: 5500
Registriert: So Jul 25, 2010 11:08 pm
Wohnort: Pfalz - GP Kaba + BorderSetterMix Padge

Re: Padge - Update

Beitrag von Rohana » Di Jan 09, 2018 10:57 am

Ja, das mit den sicher erforderlichen Voruntersuchungen und der Narkose ist mir auch gleich durch den Kopf gegangen. Zudem hab ich mir geschworen, dass Padge nie wieder allein irgendwo rein muss. Beim CT damals durfte ich nicht mit als er zur eigentlichen Untersuchung ging. Und das Ergebnis: sie mussten ihn zu viert festhalten nur um die Narkose hinzubekommen und er hatte eine ausgerissene Kralle. Und die Panik, die er ausgestanden hat ... Aber ansonsten klingt es nach einer guten Sachen. Muss mich da nochmal genauer rein vertiefen.
Liebe Grüße von
Christiane, Padge und Kaba

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Bild~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

steinmarder
Zwerg-Nase
Beiträge: 756
Registriert: Mi Jan 06, 2016 11:36 am
Wohnort: Ruhgebiet, am Rande des schönen Bergischen Landes

Re: Padge - Update

Beitrag von steinmarder » Di Jan 09, 2018 6:31 pm

:P Weiterhin alles Gute für Padge! :P
... das ist kein Hund. Das ist ein Pudel!!!

Rohana
Supernase
Beiträge: 5500
Registriert: So Jul 25, 2010 11:08 pm
Wohnort: Pfalz - GP Kaba + BorderSetterMix Padge

Re: Padge - Update

Beitrag von Rohana » So Jan 14, 2018 4:07 pm

Mein kleiner Knallkopp war gestern total begeistert, dass die Hundeplatzsaison wieder losgeht. Wir hatten das erste RallyO-Training 2018 und haben jetzt eine Gruppe fürs Training von Kl. 2+3. Und Padge strengt sich total an und hat einen Heidenspass (natürlich liegen die Sprünge quasi auf der Erde). Nur ich muss sehr aufpassen, weil seine Beine so ein bisschen unkoordiniert auch mal seitlich ausscheren und ich dann Gefahr laufe, ihm auf die Pfoten zu treten :shock: .
Liebe Grüße von
Christiane, Padge und Kaba

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Bild~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Benutzeravatar
Andy
Mega-Super-Nase
Beiträge: 26631
Registriert: Do Sep 20, 2007 12:53 pm
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Padge - Update

Beitrag von Andy » So Jan 14, 2018 4:18 pm

Aber es ist so schön, seine Lebensfreude zu sehen!!! Nun musst du halt gehörig auf den Boden schauen, damit du seine Pfoten siehst! ;)
Liebe Grüße, Andrea mit Majken (geprüfte Behindertenbegleithündin)

Benutzeravatar
Iska
Mega-Super-Nase
Beiträge: 12400
Registriert: Mo Feb 04, 2013 4:22 pm
Wohnort: Berlin/Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Padge - Update

Beitrag von Iska » So Jan 14, 2018 5:28 pm

wie schön, dass er weiter Freude daran hat... 👍🏻🤗

wie Andy schrieb.... dann musst Du nun für ihn mit aufpassen ;) ⚠️
viele Grüße
Sybille mit Frollein Fani Flausch
in lieber Erinnerung an Paulchen, Olli & Iska
Bild
Bild

Rohana
Supernase
Beiträge: 5500
Registriert: So Jul 25, 2010 11:08 pm
Wohnort: Pfalz - GP Kaba + BorderSetterMix Padge

Re: Padge - Update

Beitrag von Rohana » Mo Jan 15, 2018 12:02 am

Andy hat geschrieben:
So Jan 14, 2018 4:18 pm
! Nun musst du halt gehörig auf den Boden schauen, damit du seine Pfoten siehst! ;)
Ja, ich hab gestern schon fast auf dem Boden gelegen weil ich beim Ausweichen um seine Pfoten dann fast über meine eigenen gefallen bin. :lol: ... was macht man nicht alles :roll: :mrgreen:
Liebe Grüße von
Christiane, Padge und Kaba

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Bild~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Benutzeravatar
Andy
Mega-Super-Nase
Beiträge: 26631
Registriert: Do Sep 20, 2007 12:53 pm
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Padge - Update

Beitrag von Andy » Mo Jan 15, 2018 5:28 am

Musst halt Prioritäten setzen.... 😂
Liebe Grüße, Andrea mit Majken (geprüfte Behindertenbegleithündin)

Rohana
Supernase
Beiträge: 5500
Registriert: So Jul 25, 2010 11:08 pm
Wohnort: Pfalz - GP Kaba + BorderSetterMix Padge

Re: Padge - Update

Beitrag von Rohana » Mo Jan 22, 2018 3:17 pm

Nachdem Padge mir Ende letzter Woche einen Riesen-Pipisee ins Vereinsheim gemacht hatte, kaum 2 Stunden nach dem Spaziergang und ich auch danach nochmal das Gefühl hatte, dass er merkwürdig schnell wieder richtig Druck hatte, hab ich heute eine Urinprobe zur TA getragen.
Bisher hatte das Cortison da ja erstaunlich wenig Auswirkungen. Ja, er hat mehr gepieselt, aber er musste deswegen kaum öfter raus, machte einfach etwas größere Seen und gut. Aber nun pieselt er unglaubliche Mengen und das spezifische Gewicht ist dem entsprechend unterirdisch. Zudem ist zwar wenig, aber doch Blut und Eiweiß drin. Außerdem fanden wir etliche Zylinder im Sediment. Alles gar nicht gut.
Beim Abtasten des Abdomens hatte Padge solche Schmerzen, dass er fast gebissen hätte. Er tut mir soooo leid!
Wir haben also mal wieder Blut abgenommen: Die Leberwerte sind trotz Diätfutter nochmal deutlich schlechter geworden. Die Nierenwerte dagegen waren noch fast in Ordnung.
So hoffen wir, dass er sich 'nur' eine Infektion gefangen hat. Daher bekommt er jetzt Antibiose. Zur weiteren Diagnostik haben wir noch Urin zum Labor geschickt. Die sollen sehen, ob/was für ein Keim dahinter steckt und ob wir das richtige Antibiotikum erwischt haben.

Zusammen mit dem Gesamteindruck, den Padge derzeit macht, muss ich mich damit abfinden: er hat wieder einen Schritt auf der Leiter abwärts getan. Ja, es geht mal auf und mal ab. Es gibt schlechte Tage, aber auch bessere. Aber insgesamt sieht es leider nicht gut aus :| .
Liebe Grüße von
Christiane, Padge und Kaba

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Bild~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Benutzeravatar
Iska
Mega-Super-Nase
Beiträge: 12400
Registriert: Mo Feb 04, 2013 4:22 pm
Wohnort: Berlin/Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Padge - Update

Beitrag von Iska » Mo Jan 22, 2018 3:54 pm

:streichel: ach, mensch... ich drücke die Daumen, dass das AB gut anschlägt und es wieder etwas bergauf geht....💚🍀
viele Grüße
Sybille mit Frollein Fani Flausch
in lieber Erinnerung an Paulchen, Olli & Iska
Bild
Bild

Benutzeravatar
Andy
Mega-Super-Nase
Beiträge: 26631
Registriert: Do Sep 20, 2007 12:53 pm
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Padge - Update

Beitrag von Andy » Mo Jan 22, 2018 4:18 pm

Menno.... :streichel: Ich wünsche euch beiden wieder ein Hochklettern der Leiter um mindestens eine Stufe!!
Liebe Grüße, Andrea mit Majken (geprüfte Behindertenbegleithündin)

steinmarder
Zwerg-Nase
Beiträge: 756
Registriert: Mi Jan 06, 2016 11:36 am
Wohnort: Ruhgebiet, am Rande des schönen Bergischen Landes

Re: Padge - Update

Beitrag von steinmarder » Mo Jan 22, 2018 5:22 pm

:( :( :(
... das ist kein Hund. Das ist ein Pudel!!!

Benutzeravatar
Pudelpower
Große-Nase
Beiträge: 1579
Registriert: Mi Mär 12, 2014 9:10 am

Re: Padge - Update

Beitrag von Pudelpower » Mo Jan 22, 2018 9:15 pm

Ooooh - das tut mir leid!!! :streichel:
Wünsche euch ganz doll, dass es nocheinmal aufwärts geht!!!
Bild

Doro
Riesen-Nase
Beiträge: 2206
Registriert: So Jan 22, 2012 10:01 am
Wohnort: Wolfsburg

Re: Padge - Update

Beitrag von Doro » Mo Jan 22, 2018 9:56 pm

Hach, dann hoffe ich mal auf einen Infekt.
Vielleicht hat er sich ja wirklich nur verkühlt. Wäre ja kein Wunder bei dem andauernden Nieselwetter.
Viele Grüße
Doro

gisela
Supernase
Beiträge: 4709
Registriert: Mo Feb 04, 2008 4:11 pm
Wohnort: Schwandorf in der Oberpfalz

Re: Padge - Update

Beitrag von gisela » Mo Jan 22, 2018 10:12 pm

Wünsche euch alles gute.....ist so schwer wenns unseren Vierbeinern schlecht geht!🍀🍀🍀🍀🍀✊🏻✊🏻✊🏻✊🏻✊🏻
BildBild


Liebe Grüsse von Gisela mit Gina,Kimi,Elomee und Trixi und Winni im Herzen

Rohana
Supernase
Beiträge: 5500
Registriert: So Jul 25, 2010 11:08 pm
Wohnort: Pfalz - GP Kaba + BorderSetterMix Padge

Re: Padge - Update

Beitrag von Rohana » Mo Jan 22, 2018 11:45 pm

Danke für all Eure guten Wünsche - ist schon komisch, daß ich mal auf einen Niereninfekt hoffen würde hätt ich nun auch nicht gedacht :roll: .
Liebe Grüße von
Christiane, Padge und Kaba

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Bild~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Antworten

Zurück zu „Fehlfarben“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste