Pudelklubs

Fragen, Tips und vieles mehr zur Pudelzucht.
Antworten
Rumo
Mini-Nase
Beiträge: 225
Registriert: Mi Aug 26, 2015 7:03 am

Pudelklubs

Beitrag von Rumo » Do Okt 01, 2015 2:43 pm

Hallo ihr Lieben,
auf der Suche nach einem Züchter hab ich mich an den verschiedenen Pudelklubs, die dem VDH angehören, orientiert und mir dabei noch gleich die Ordnungen angeschaut.
Nun hab ich verglichen und gewälzt. Wo sind die Unterschiede? Oder ist es nur eine Frage des "Glaubens" und wo man sich am wohlsten fühlt?
Konkurrenz ist ja gut und belebt das Geschäft und den Diskurs. Aber ich hab bisher selten bei anderen Rassen erlebt, dass es so viele Vereine gibt. Wie kommt das zustande?
Liebe Grüße
Von Marina mit Terriermix Fussel (30.05.2010) und Kleinpudel Holly (28.02.2016)

Benutzeravatar
Cindy
Supernase
Beiträge: 3259
Registriert: Di Jan 10, 2006 7:34 pm

Re: Pudelklubs

Beitrag von Cindy » Do Okt 01, 2015 8:01 pm

Warum es so viele gibt? Weil es damals noch möglich war. Bei den Belgischen Schäferhunde gibt es auch mehrere. Inzwischen erlaubt der VDH nur noch max. 2 Verbände pro Rasse. Und der zweite Verband muss eine deutlich unterschiedliche und v.a.strengere ZO haben. Hat natürlich den Vorteil, dass nicht wegen jeder Meinungsverschiedenheit ein neuer Verband gegründet wird.
Viele Grüße
Cindy


"Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was Du dir vertraut gemacht hast!" (Le petit prince, Antoine de Saint-Exupéry)

Antworten

Zurück zu „Allgemeines zur Pudelzucht“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast