Butze hat ein Blutohr

Erfahrungsaustausch bei Krankheiten.
Benutzeravatar
Iska
Mega-Super-Nase
Beiträge: 13327
Registriert: Mo Feb 04, 2013 4:22 pm
Wohnort: Berlin/Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Butze hat ein Blutohr

Beitrag von Iska » Do Aug 31, 2017 12:33 pm

ja, wie geht es ihm denn inzwischen? :streichel:
viele Grüße
Sybille mit Frollein Fani Flausch
in lieber Erinnerung an Paulchen, Olli & Iska
Bild
Bild

Benutzeravatar
Bupja
Supernase
Beiträge: 6169
Registriert: Do Feb 24, 2011 2:41 pm
Wohnort: Saarland-ZPs Pjakkur (8) ,Butz (11), KP Toadie (4)

Re: Butze hat ein Blutohr

Beitrag von Bupja » Do Aug 31, 2017 7:51 pm

Vielen Dank für eure Nachfragen.
Lydia85 hat geschrieben:
Do Aug 31, 2017 12:22 pm
Ich kenne das nur von großen kurzhaarigen Hunden. So was gibt es wohl auch an der Rute,gell? :n010:
Das gibt es überall da, wo Blutgefäße durch Druck platzen. Im Prinzip ist es nichts anderes als ein Hämatom - also eine Einblutung bzw. blauer Fleck.
Da es aber am Ohr/an der Rute nicht so super viel Platz gibt wo die Soße hinlaufen kann, wird es halt ein Ei. Bei Butz durch die Schlappohren dank Schwerkraft eben am Ohrende.

Dem Butzeohr geht es viiiieeel besser und das durch einen Zufall.
Ich hatte ja im Seniorenthread geschrieben, dass Butz in letzter Zeit ein bisschen dusselig war. Durch euren Ratschlag bekommt er seit letzten Samstag Karsivan. Und das Karsivan hat wohl durch die durchblutunsfördernde Wirkung dafür gesorgt, dass auch das Blutohr sich besser abbaut. Anders kann ich mir die schnelle, massive Verbesserung nicht erklären. Wenn es so weiter geht schätze ich, dass das Ohr in einer Woche wieder in Ordung ist. Es ist nur noch minimal dick, auf den ersten Blick sieht man es gar nicht mehr. Und Aufstellen geht auch schon wieder. Kratzen und Schüttel hat auch aufgehört.

Wie sich das Karsivan sonst so auswirkt schreibe ich dann im Seniorenthread.
Viele Grüße Daniela und die Schnubbels
Bild

Benutzeravatar
Iska
Mega-Super-Nase
Beiträge: 13327
Registriert: Mo Feb 04, 2013 4:22 pm
Wohnort: Berlin/Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Butze hat ein Blutohr

Beitrag von Iska » Do Aug 31, 2017 8:02 pm

prima :wav:
weiter gute Besserung....🍀💚
viele Grüße
Sybille mit Frollein Fani Flausch
in lieber Erinnerung an Paulchen, Olli & Iska
Bild
Bild

Benutzeravatar
Andy
Mega-Super-Nase
Beiträge: 27045
Registriert: Do Sep 20, 2007 12:53 pm
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Butze hat ein Blutohr

Beitrag von Andy » Do Aug 31, 2017 8:05 pm

Das hört sich super an!
Liebe Grüße, Andrea mit Majken (geprüfte Behindertenbegleithündin)

Benutzeravatar
Hauptstadtpudel
Mega-Nase
Beiträge: 9772
Registriert: So Jun 19, 2011 5:23 pm
Wohnort: Berlin, Großpudel Bolle 06/12
Kontaktdaten:

Re: Butze hat ein Blutohr

Beitrag von Hauptstadtpudel » Do Aug 31, 2017 9:50 pm

Mal positive Nebenwirkungen, freut mich sehr für den Butz! :D
Liebe Grüße, Katja mit Bolle
Bild

Rohana
Supernase
Beiträge: 5874
Registriert: So Jul 25, 2010 11:08 pm
Wohnort: Pfalz - GP Kaba + BorderSetterMix Padge

Re: Butze hat ein Blutohr

Beitrag von Rohana » Do Aug 31, 2017 10:45 pm

Juppieeiehn (oder so ähnlich :mrgreen: ), das ist ja klasse!!! :wav:
Liebe Grüße von
Christiane, Padge und Kaba

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Bild~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Benutzeravatar
Isi
Große-Nase
Beiträge: 1515
Registriert: Fr Dez 13, 2013 8:36 am
Wohnort: Hamburg

Re: Butze hat ein Blutohr

Beitrag von Isi » Do Aug 31, 2017 11:05 pm

Beim nächsten Blutohr empfehlen wir gleich Karsivan - egal wie alt der Hund ist :D

Ich freu mich mit euch, dass es so deutlich besser geworden ist und gar ein Ende in Sicht :klatsch:

Benutzeravatar
Judith
Site Admin
Beiträge: 4949
Registriert: Sa Apr 23, 2005 7:03 pm
Wohnort: Nalbach
Kontaktdaten:

Re: Butze hat ein Blutohr

Beitrag von Judith » Fr Sep 01, 2017 7:48 pm

Super das freut mich.

Sind ja mal gute "Nebenwirkungen" :streichel:
LG
Judith und die Funpudel

Bild

Benutzeravatar
Bupja
Supernase
Beiträge: 6169
Registriert: Do Feb 24, 2011 2:41 pm
Wohnort: Saarland-ZPs Pjakkur (8) ,Butz (11), KP Toadie (4)

Re: Butze hat ein Blutohr

Beitrag von Bupja » Fr Sep 08, 2017 3:44 pm

Das sind wirklich gute Nebenwirkungen.

Das Blutohr ist nun komplett verschwunden. Ein Krumpelohr ist geblieben.
Das stört aber weder den Butz noch mich.
Das Ohr fällt ein bisschen anders als vorher und man merkt es, wenn man das Ohr anfasst.

Ich denke die Schlappohren sind das Geheimnis.;) Da die Lauschläppchen ja eh nach unten fallen, hat das Ohr gar nicht so die Chance eine komische Form anzunehmen. Ein hoch auf die Schwerkraft ;)
Viele Grüße Daniela und die Schnubbels
Bild

Rohana
Supernase
Beiträge: 5874
Registriert: So Jul 25, 2010 11:08 pm
Wohnort: Pfalz - GP Kaba + BorderSetterMix Padge

Re: Butze hat ein Blutohr

Beitrag von Rohana » Fr Sep 08, 2017 8:59 pm

Ach klasse, das sind ja gute Neuigkeiten! Ich hätt nicht gedacht, dass das so schnell gehen würde. Isch freu misch :wav:
Liebe Grüße von
Christiane, Padge und Kaba

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Bild~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Benutzeravatar
Iska
Mega-Super-Nase
Beiträge: 13327
Registriert: Mo Feb 04, 2013 4:22 pm
Wohnort: Berlin/Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Butze hat ein Blutohr

Beitrag von Iska » Fr Sep 08, 2017 10:09 pm

schön, das es recht gut verheilt ist :streichel:

vielleicht wird es mit der Zeit ja auch noch weniger.... Daumen drück 💚🍀
viele Grüße
Sybille mit Frollein Fani Flausch
in lieber Erinnerung an Paulchen, Olli & Iska
Bild
Bild

Benutzeravatar
Bupja
Supernase
Beiträge: 6169
Registriert: Do Feb 24, 2011 2:41 pm
Wohnort: Saarland-ZPs Pjakkur (8) ,Butz (11), KP Toadie (4)

Re: Butze hat ein Blutohr

Beitrag von Bupja » Sa Sep 09, 2017 1:47 pm

Rohana hat geschrieben:
Fr Sep 08, 2017 8:59 pm
Ach klasse, das sind ja gute Neuigkeiten! Ich hätt nicht gedacht, dass das so schnell gehen würde. Isch freu misch :wav:
Ich auch nicht. Am 04.08.2017 hatte ich es entdeckt. Das ging jetzt doch schneller als gedacht.
Da freu isch misch doch mit :mrgreen:
Iska hat geschrieben:
Fr Sep 08, 2017 10:09 pm
schön, das es recht gut verheilt ist :streichel:

vielleicht wird es mit der Zeit ja auch noch weniger.... Daumen drück 💚🍀
Ja vielleicht und wenn nicht, dann ist es auch nicht schlimm. Hat ja außer kumpelig zu sein keine weitere Auswirkung.
Viele Grüße Daniela und die Schnubbels
Bild

Benutzeravatar
Isi
Große-Nase
Beiträge: 1515
Registriert: Fr Dez 13, 2013 8:36 am
Wohnort: Hamburg

Re: Butze hat ein Blutohr

Beitrag von Isi » Sa Sep 09, 2017 4:22 pm

Klasse, überstanden! :klatsch:

Ich fände ein Foto interessant. Außerdem hättest du es dann gleich dokumentiert und könntest zB in 1 J. mal vergleichen :wink:

Benutzeravatar
Bupja
Supernase
Beiträge: 6169
Registriert: Do Feb 24, 2011 2:41 pm
Wohnort: Saarland-ZPs Pjakkur (8) ,Butz (11), KP Toadie (4)

Re: Butze hat ein Blutohr

Beitrag von Bupja » Sa Sep 09, 2017 4:33 pm

Ein Foto bringt leider nix, denn man kann es am schwarzen Ohr nur fühlen, aber nicht sehen.
Viele Grüße Daniela und die Schnubbels
Bild

Benutzeravatar
Isi
Große-Nase
Beiträge: 1515
Registriert: Fr Dez 13, 2013 8:36 am
Wohnort: Hamburg

Re: Butze hat ein Blutohr

Beitrag von Isi » Sa Sep 09, 2017 6:32 pm

Ah, verstehe. Da ist das Schwarz ja so gesehen sehr praktisch.

Antworten

Zurück zu „Allgemeines zu Krankheiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste