Prinzessin Atta

Antworten
PudelmonsterBeni
Supernase
Beiträge: 2712
Registriert: Di Jan 20, 2015 8:29 am
Wohnort: Weil am Rhein

Re: Prinzessin Atta

Beitrag von PudelmonsterBeni » Di Feb 13, 2018 10:38 am

Aurelia hat geschrieben:
Do Feb 08, 2018 5:18 pm
Und ein Riiiiiesen-Kompliment an dein großes Herz! Dir ist wirklich nichts zu viel, weder emotional noch finanziell, um einer verlorenen Fellnase ein tolles Leben zu ermöglichen!
ophelia22 hat geschrieben:
Do Feb 08, 2018 8:07 pm
Für ATTA bist du auf jeden Fall ihr 6er im Lotto!
Wenn manche Leute nur annähernd so ein gutes Herz hätten, wie du es hast, sähe es in der (Tier-) Welt anders aus. Du bist toll!!!!!! WIRKLICH!
Dankeschön :streichel: :streichel:
Meine Familie ist da ein wenig anders eingestellt ;) Die verstehen das so gar nicht :roll:

Ich bin wirklich froh, dass ich da meine Tierheim-Leute habe.. wir sind ja alle so gestrickt und latschen häufig in solche Dinge rein.
Es ist nicht immer einfach, aber wenn man Menschen hat, die einem so den Rücken stärken, dann ist das alles machbar :streichel:
Lisa mit Beni im Herzen ❤

"Richtig abgerichtet, kann ein Mensch der beste Freund eines Hundes sein." -Corey Ford

Benutzeravatar
JohnnyP
Riesen-Nase
Beiträge: 2206
Registriert: Mi Jun 16, 2010 11:59 am
Wohnort: Mittelhessen

Re: Prinzessin Atta

Beitrag von JohnnyP » Di Feb 13, 2018 10:41 am

Zum Korsett noch ein Tütü und eine Tiara bitte :mrgreen:

6-8 Wochen ist eine verdammt lange Zeit. Alles wegen der Einblutung, oder wegen den Narben?

PudelmonsterBeni
Supernase
Beiträge: 2712
Registriert: Di Jan 20, 2015 8:29 am
Wohnort: Weil am Rhein

Re: Prinzessin Atta

Beitrag von PudelmonsterBeni » Di Feb 13, 2018 11:08 am

JohnnyP hat geschrieben:
Di Feb 13, 2018 10:41 am
Zum Korsett noch ein Tütü und eine Tiara bitte :mrgreen:
Mal sehen was wir so bei uns in den Spendensachen haben, da ist bestimmt auch ein Kleidchen für die Prinzessin dabei :lol: Das leih ich mir dann für Royale Fotos aus :lol:
Und für den Kopf finden wir Zuhause dann auch ein angemessenes Krönchen ;)
JohnnyP hat geschrieben:
Di Feb 13, 2018 10:41 am
6-8 Wochen ist eine verdammt lange Zeit. Alles wegen der Einblutung, oder wegen den Narben?
Tatsächlich nur wegen der Einblutung. Sie meinte, wenn der Bollen vorher weg ist, dann darf sie auch früher wieder offline laufen, aber ich soll mich auf eine sehr lange Zeit einstellen.
Die Wunden von Kastra und Lipom sind wirklich sehr hübsch (sowas kann ich auch nur unter Tiermenschen sagen), sehr sauber vernäht, überhaupt nicht geschwollen oder gerötet. Auch ganz trocken.. also genau so wie sie sein sollen.
Aber es fängt offenbar jetzt mit der Verheilung an zu jucken.. wenn ich ihr Korsett wechsel oder neu anlege, dann fängt sie sofort an zu kratzen..

Ans Auge ist sie Gott sei dank überhaupt nicht mehr und man sieht überhaupt nicht, dass da mal was war :streichel:
Lisa mit Beni im Herzen ❤

"Richtig abgerichtet, kann ein Mensch der beste Freund eines Hundes sein." -Corey Ford

Benutzeravatar
JohnnyP
Riesen-Nase
Beiträge: 2206
Registriert: Mi Jun 16, 2010 11:59 am
Wohnort: Mittelhessen

Re: Prinzessin Atta

Beitrag von JohnnyP » Di Feb 13, 2018 1:26 pm

Da freue ich mich jetzt schon mit einem Grinsen im Gesicht auf die Bilder :lol:

Kann man bei einer Einblutung nicht auch mit Arnika Salbe/Globuli und oder Blutegeln helfen?

PudelmonsterBeni
Supernase
Beiträge: 2712
Registriert: Di Jan 20, 2015 8:29 am
Wohnort: Weil am Rhein

Re: Prinzessin Atta

Beitrag von PudelmonsterBeni » Di Feb 13, 2018 1:33 pm

JohnnyP hat geschrieben:
Di Feb 13, 2018 1:26 pm
Da freue ich mich jetzt schon mit einem Grinsen im Gesicht auf die Bilder :lol:

Kann man bei einer Einblutung nicht auch mit Arnika Salbe/Globuli und oder Blutegeln helfen?
Arnika bekommt sie schon...blutegel muss ich mal nachfragen :) die THP die Beni behandelt hat bietet das sogar an :) danke für den Gedankenanstoß 👍
Lisa mit Beni im Herzen ❤

"Richtig abgerichtet, kann ein Mensch der beste Freund eines Hundes sein." -Corey Ford

Benutzeravatar
Aurelia
Riesen-Nase
Beiträge: 2103
Registriert: So Sep 20, 2009 3:19 pm

Re: Prinzessin Atta

Beitrag von Aurelia » Di Feb 13, 2018 3:17 pm

Schön, dass die Narben so gut aussehen und die Prinzessin schon wieder recht fit ist. Ich wünsche euch alles Gute und vor allem der kleinen Atta gaaanz viel Geduld mit dem Korsett... :streichel:
Liebe Grüße von Aurelia mit Caesar und Phoebe

steinmarder
Zwerg-Nase
Beiträge: 756
Registriert: Mi Jan 06, 2016 11:36 am
Wohnort: Ruhgebiet, am Rande des schönen Bergischen Landes

Re: Prinzessin Atta

Beitrag von steinmarder » Di Feb 13, 2018 4:20 pm

Liebe Grüße vom Leidensgenossen und weiterhin gute Besserung! :P
... das ist kein Hund. Das ist ein Pudel!!!

PudelmonsterBeni
Supernase
Beiträge: 2712
Registriert: Di Jan 20, 2015 8:29 am
Wohnort: Weil am Rhein

Re: Prinzessin Atta

Beitrag von PudelmonsterBeni » Sa Feb 17, 2018 9:31 pm

Heute durfte Atta mal wieder ausnahmsweise mit ins Tierheim...ihr ist soooo langweilig. Sie konnte kurz die neuen Hunde kennenlernen und dann wurde nach Feierabend auf dem Boden gekuschelt :)

Bild
Lisa mit Beni im Herzen ❤

"Richtig abgerichtet, kann ein Mensch der beste Freund eines Hundes sein." -Corey Ford

Benutzeravatar
nase
Kleine-Nase
Beiträge: 1447
Registriert: Do Apr 22, 2010 1:49 pm
Wohnort: Ostfriesland

Re: Prinzessin Atta

Beitrag von nase » So Feb 18, 2018 8:03 am

Deine Atta hat wirklich einen Blick zum Dahinschmelzen. Schön, dass sie ausgerechnet dich getroffen hat!
LG, Birgit, Kalle und Pedro
BildBild

Benutzeravatar
Iska
Mega-Super-Nase
Beiträge: 12400
Registriert: Mo Feb 04, 2013 4:22 pm
Wohnort: Berlin/Brandenburg
Kontaktdaten:

Re: Prinzessin Atta

Beitrag von Iska » So Feb 18, 2018 9:50 am

die kann aber auch gucken, die süße Maus.... :wav:
fein, daß sie schon mal ein klein wenig Abwechslung haben durfte.... weiter gute Verheilung :streichel:
viele Grüße
Sybille mit Frollein Fani Flausch
in lieber Erinnerung an Paulchen, Olli & Iska
Bild
Bild

Antworten

Zurück zu „Hunde allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste